Stardew Valley 1.5 nun für die Switch verfügbar

Nachdem das bisher größte Content-Update, Stardew Valley Version 1.5 bereits Ende Dezember für PC erschien, ist es nun auch für die Nintendo Switch verfügbar. Was das Update zu bieten hat, erfahrt ihr nachfolgend im ursprünglichen Artikel.

Quelle: NintendoEverything

Ursprünglicher Artikel vom 22. Dezember 2020

Stardew Valley 1.5 für PC erschienen, Switch-Update folgt im Frühjahr 2021

Das lang erwartete Stardew Valley 1.5-Update ist ab sofort erhältlich, zumindest für den PC. Die Switch-Version soll laut Aussage des Entwicklers ConcernedApe im Frühjahr 2021 erfolgen. Nachdem dieser im Laufe der Zeit kleine Häppchen zu den Inhalten des Updates geliefert hatte, erfahren wir nun, welche Neuerungen uns in Version 1.5 erwarten.

ConcernedApe gibt an, dass es sich um das größte Inhaltsupdate seit Veröffentlichung des Spiels handelt, wir können uns also auf einiges gefasst machen. Genau wie der Entwickler wollen wir hier nur spoilerfreie Inhalte zusammenfassen. Wenn ihr alle Neuerungen und Anpassungen der Version 1.5 erfahren wollt, folgt gerne dem Link zur offiziellen Webseite von Stardew Valley.

Nachfolgend findet ihr nun einige wichtige Informationen zu den Dingen, die euch in der Version 1.5 erwarten:

Neue Spieloptionen in Stardew Valley 1.5

Kommen wir zunächst zu den Hauptneuerungen in Stardew Valley 1.5. Diese lassen sich in drei Kategorien unterteilen: Erweiterte Spieleoptionen, Charakteranpassung und die neue Farm.

Das Bild zeigt das Menü mit den neuen Optionen in "Stardew Valley 1.5".
Dies sind die Hauptneuerungen

Erweiterte Spieleoptionen

Bei den erweiterten Spieleoptionen könnt ihr euer Spielerlebnis in zwei Punkten verändern. Zunächst habt ihr die Möglichkeit, die Zusammensetzung der Bündel im Gemeinschaftszentrum zu beeinflussen. Ihr könnt dort sogar angeben, ob das Komplettieren im ersten Jahr garantiert sein soll oder nicht.

Des Weiteren ist dort einstellbar, wie die Belohnungen in der Mine ausfallen sollen. Außerdem dürfte vor allem für Wiederholungstäter interessant sein, dass ihr Monster auf eurer Farm auftauchen lassen könnt.

Charakteranpassung

In Stardew Valley 1.5 könnt ihr zudem euren Charakter weiter individualisieren. Dies wirkt sich vor allem in weiteren Haarstilen aus.

Die neue Strand-Farm

Das Bild zeigt eine Übersicht der Strand-Farm in "Stardew Valley".
So sieht die Strand-Farm aus

Ihr könnt nun die neue Strand-Farm zu Beginn auswählen. Diese bietet viel Platz und gute Möglichkeiten zur Futtersuche sowie zum Angeln. Des Weiteren können seltene Versorgungskisten an Land gespült werden. Natürlich hat aber auch diese Farm ihre Nachteile. Dazu zählt auch, dass der Großteil der Farm mit sandigem Boden bedeckt ist. Dadurch ist die Verwendung von Sprinklern stark eingeschränkt, da diese durch den Sand verstopft werden.

Deswegen ist diese Farm für neue Spieler eher ungeeignet. Der Entwickler selbst empfiehlt, für den ersten Durchlauf eine klassischere Erfahrung auszuprobieren.

Lokaler Koop – der Splitscreen-Modus

Das Update hat noch eine weitere Neuerung zu bieten – den Splitscreen-Modus. Somit ist es nun allen Fans von Couch-Koop möglich, Stardew Valley lokal im Splitscreen zu spielen.

Das Bild zeigt den Splitscreen-Modus in "Stardew Valley".
Teilt euch die Aufgaben im kooperativen Mehrspielermodus

Baut dazu eine Hütte für bis zu drei andere Spieler und wählt im Spielmenü unten den Mehrspielermodus und „lokalen Koop starten“. Die anderen Spieler können nun durch Drücken von Start auf einem an den PC angeschlossenen Controller beitreten.

Lest euch nun eine kleine spoilerfreie Liste mit den neuen Inhalten durch:

  • Neue Leute treffen
  • Neue Ziele
  • Viele neue Artikel
  • Eine neue Art von Quest
  • Ein neues Farmlayout
  • Neue Charakterereignisse
  • Ein neues Community-Upgrade
  • Renovierungsarbeiten – nachdem ihr das Haus vollständig modernisiert habt
  • Enten können jetzt schwimmen
  • Ihr könnt auf Stühlen sitzen
  • Ihr könnt euer Bett umstellen
  • Aquarium
  • Eine Reihe neuer Möbelstücke sowie neue Möbeltypen wie Wandleuchten
  • Neue Geheimnisse
  • Neun neue Musiktitel
  • und vieles mehr

Was haltet ihr von den Neuerungen in Version 1.5? Bewegen diese euch dazu, das Spiel neu zu beginnen?

Quelle: ConcernedApe (Twitter)
Bilder: © ConcernedApe

Über Marcel Eidinger 1469 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*