Sonic Colours: Ultimate saust im Oktober in den Handel

Das Bild zeigt das Titelbild aus dem Spiel Sonic Colors Ultimate

Vorhang auf für Sonic Colours: Ultimate, denn Sega veröffentlichte vor kurzem den dritten Spotlight-Trailer für das farbenfrohe Jump ’n’ Run-Spiel. Dieses mal werdet ihr mehr über die kunterbunten Planeten von Dr. Eggmans außergewöhnlichen Vergnügungspark erfahren.

Schaut euch hier unten den dritten Spotlight-Trailer an:

Übersicht der bunten Planeten in Sonic Colours: Ultimate

Bekommt hier nochmal eine Kurzfassung zu den Planeten, welche darauf warten von euch erkundet zu werden:

  • Tropical Resort – Sonic’s Heimatplanet: ein herrliches und lebendiges Resort
  • Sweet Mountain – Eine Traumwelt voller köstlicher Leckereien und Genüsse
  • Starlight Carnival – Der Rand des Weltraums, begleitet von einer schillernden Armada
  • Planet Wisp – Eine im Bau befindliche Umgebung, in der es vor Vegetation und Gefahren nur so wimmelt
  • Aquarium Park – Schwimmen und baden inmitten unbekannter Kreaturen: ein aquatisches Wunderland
  • Asteroid Coaster – Schwerelosigkeit und Euphorie: unvorhersehbare Achterbahnen rasen durch den Kosmos
Das Bild zeigt den Sweet Mountain Planeten aus dem Spiel "Sonic Colours: Ultimate".
Eine zuckrig köstliche Welt erwartet den blauen Rennigel

Offiziell ist das Remaster des Wii-Spiels seit dem 7. September erhältlich. Aufgrund von Lieferproblemen ist bisher nur die Digitalversion erhältlich. Am 1. Oktober ändert sich dies, sodass das bunte Abenteuer endlich auch als physische Version im Einzelhandel verfügbar sein wird. (Amazon)

Falls ihr weitere Informationen zum Titel benötigt, schaut euch gerne unsere Berichterstattung zum Spiel an.

Planet Wisp war schon immer aufgrund seiner atemberaubenden Landschaft mein Lieblingsplanet. Welcher Planet ist euer Favorit? Freut ihr euch auf die Handelsversion? Schreibt es uns in den Kommentaren.

Quelle: Pressemitteilung Koch Media
Bilder: © SEGA

Über Magdalena Randjelovic 99 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*