Sonic Colours: Remaster taucht in deutscher Projektliste auf

Bei dieser News fing mein Herz an zu rasen. Gerüchten nach soll ein Remaster von Sonic Colours im Internet entdeckt worden sein. Ein aufmerksamer Leser habe auf der Projektseite von IKSample, einem deutschen Lokalisations- und Synchronstudio, die angebliche Remaster-Ankündigung entdeckt. Die Firma ist vor allem für die Lokalisierungsdienstleistungen für Film, Fernsehen und Videospiele bekannt.

Ursprünglich erschien der Titel 2010 sowohl für die Wii als auch für den Nintendo DS. Die Wii-Version wurde vom Sonic Team übernommen, die DS-Version von Entwicklerstudio Dimps. Hier könnt ihr euch nochmal den Launch-Trailer anschauen:

Wie von @OnTheDownLoTho in dem nachfolgenden Tweet hervorgehoben, ist es im Credits-Abschnitt des Unternehmens von 2020 aufgeführt:

Projekt-Codenamen sorgen für Verwirrungen

Solltet ihr jetzt vorhaben wollen, die Webseite zu besuchen, so werdet ihr sehr verwirrend benannte Spiele entdecken. Eventuell werdet ihr sogar nur auf Projekt-Codenamen stoßen, wie z.B. “U-King – Zelda” aus dem Jahr 2017. Angeblich sollte dieser Name der Entwicklungsname des Spiels Breath of the Wild gewesen sein. Alan Wake scheint ebenfalls eine Rückkehr zu erhalten. Außerdem findet sich dort auch eine Erwähnung von Final Fantasy IV.

Das Bild zeigt Alan Wake.
Erscheint ein weiterer Alan Wake-Titel von Remedy Entertaiment?

Keyart von Sonic Boom anstatt Sonic Colours gefunden

Nicht nur, dass die Codenamen für Verwirrungen sorgen. Auf der Seite der Firma wird zwar das Spiel Sonic Colours erwähnt, jedoch erscheint dort die Keyart von Sonic Boom. Aktuell ist es nicht möglich zu sagen, ob es sich um einen Fehler handelt oder ob irgendjemand etwas verraten hat. Man kann aber sagen, dass Colours eines der besten 3D-Sonic-Spielen ist.

Ich hoffe so sehr, dass ein Remaster des Spiels erscheint, weil ich so viel Spaß mit “Colours” hatte. Hofft ihr ebenfalls auf ein Remake des Titels? Würdet ihr es euch auch kaufen? Schreibt es uns in den Kommentaren.

Quelle: NintendoLife
Titelbild: © Sega, Remedy Entertaiment, Square Enix

Über Magdalena Randjelovic 98 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*