Sonic Colors: Ultimate erscheint am 7. September 2021

Bereits Anfang letzten Monats tauchte das Gerücht auf, dass Sonic Colors aus dem Jahre 2010 eine Remaster-Version bekommen soll. Heute wurde auf der Sonic Central im Live-Stream bekannt gegeben, dass noch in diesem Herbst das neue Sonic Colors: Ultimate erscheint. Das von Blind Squirrel Entertainment entwickelte Spiel wird für PlayStation 4, Xbox One-Konsolen und Nintendo Switch im Handel erhältlich sein.

Im Remaster erwartet euch ein aufgefrischter Farbanstrich mit angepasster Grafik. Freut euch auf zahlreiche neue Funktionen, einem neuen Modus und verbesserten Gameplay-Mechaniken. Schaut euch den Trailer zum Spiel an, um einen ersten Eindruck zu erhalten:

Es ist Zeit, die Welt erneut vor Dr. Eggman zu retten

Normalerweise versucht Dr. Eggman, mit seinen Erfindungen die Weltherrschaft an sich zu reißen. Als er jedoch einen riesigen Vergnügungspark im Weltall gebaut hat, macht er den Eindruck Frieden schließen zu wollen. Was aber niemand weiß, ist, dass dieser Freizeitpark mithilfe von gefangen genommenen Aliens namens ,,Wisps” betrieben wird. Unser blauer Held merkt natürlich von Anfang an, dass Dr. Eggman etwas im Schilde führt und versucht die kleinen Aliens zu retten. Wird Sonic das Geheimnis ihrer Kraft lösen können?

In Sonic Colors: Ultimate erwarten euch sechs kunterbunte Welten, welche auf eure Entdeckung warten. Jede dieser Welten besitzt gefährliche Fallen mit Hindernissen. Werdet ihr es schaffen Sonic durchflitzen zu lassen? Des Weiteren erwartet den blauen Igel eine besondere Prüfung. Nutzt die geheimnisvollen Kräfte der Wisps, die Sonic spezielle Fähigkeiten verleihen – ihr werdet diese gut gebrauchen können.

Features von Sonic Colors: Ultimate

  • Sonics Geschwindigkeit und unaufhaltsame Action: Beschleunige auf adrenalingeladene Geschwindigkeiten, zoome durch die herausfordernden Welten und manövriere Sonic durch gefährliche Hindernisse. Plane Deine Angriffe perfekt, und lade somit Deinen Boost auf, um Super-Sonic-Geschwindigkeiten zu erreichen.
  • Interstellarer Vergnügungspark: Entdecke und erlebe faszinierende Umgebungen, beispielsweise den Süßen-Berg, der mit allerlei Süßigkeiten gefüllt ist, oder den Aquarium-Park, mit seinen unzähligen Pools voller Meeresbewohner. Alle Parks und Attraktionen sind rund um den mysteriösen Astro-Vergnügungspark angesiedelt.
  • Wisp-Power-Ups: Sonic verbessert seine Fähigkeiten, indem er die außerirdischen Kräfte der Wisps nutzt. Mit diesen können sowohl Feinde besiegt, als auch die Geheimnisse gelüftet werden, die den interstellaren Vergnügungspark umnebeln. Mit der Ghost-Wisp können sogar massive Objekte durchdrungen und alternative Pfade entdeckt werden.
  • Besser denn je: Verfügbar auf PlayStation 4, Xbox One und Switch. Sonic Colors: Ultimate ist farbenfroh und trumpft mit überarbeiteter Grafik, verfeinerter Steuerung und vielen weiteren Gameplay-Upgrades auf. Dank Abwärtskompatibilität ist der Titel auch auf der PlayStation 5 und Xbox Series X|S spielbar.
  • „Rival-Rush“-Mode: Teste Deine Fähigkeiten tritt gegen Metal-Sonic an. Besiege ihn, um weitere Belohnungen freizuschalten.

Übrigens wird die physische Version einen exklusiven Baby-Sonic-Schlüsselanhänger beinhalten:

Das Bild zeigt die physische Version von "Sonic Colors".
  • Hier könnt ihr Sonic Colors: Ultimate inklusive Vorbestellerbonus vorbestellen (Amazon)

In einem Video vergleicht GameXplain das ursprünglich erschienene Sonic Colors mit dem Remaster.

Was haltet ihr bis jetzt von diesem Spiel? Werdet ihr euch das Remaster holen? Wie fandet ihr eigentlich die Live-Präsentation? Wir wollen es von euch wissen.

Quelle: Pressemitteilung Koch Media
Bilder: © SEGA

Über Magdalena Randjelovic 84 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*