Songs for a Hero: Definitive Edition – Überraschender Release

Das Bild zeigt das Logo von "Songs for a Hero: Definitive Edition".

Ich muss zugeben, das kam wirklich überraschend. Ab sofort ist Songs for a Hero: Definitive Edition digital über den Nintendo eShop erhältlich. Die Veröffentlichung des 2D-Platformers hat Publisher Dumativa heute bekannt gegeben. Teil der Definitive Edition ist das Hauptspiel, gemeinsam mit einigen DLCs. Zu den Erweiterungen zählen der Heavy Metal DLC „Songs for the Dead„, der DLC „Skin Pack„, der Epilog der Hauptkampagne und der Samba-DLC.

Preislich ordnet sich der Titel mit 17,99 € im Mittelfeld an, einen Release-Rabatt gibt es leider nicht. Im Folgenden findet ihr einen Trailer, gemeinsam mit einigen Informationen zum Spiel.

Songs for a Hero: Definitive Edition – Sei ein Held!

Ein klassisches Jump’n’Run mit einem Twist: Ein dynamischer Soundtrack und witzige Texte, die die Aktionen des Spielers singen und auf das Geschehen während des Abenteuers reagieren.

Songs for a Hero“ ist ein OLD-SCHOOL SUNG-THROUGH VIDEOGAME EXTRAVAGANZA! Begleite einen unwahrscheinlichen Helden, der sich singend seinen Weg durch eine seltsame Welt voller schwebender Plattformen, heller und bunter Feinde und vieler anderer unerklärlicher Phänomene bahnt. Alldass in einem Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast! Dieser humorvolle Platformer der alten Schule verfügt über einen volldynamischen Soundtrack, der auf jede deiner Eingaben reagiert, was bedeutet, dass der Held immer singt und Witze darüber reißt, was auch immer ihm passiert, wann immer es passiert.

Die Definitive Edition enthält den Heavy Metal DLC „Songs for the Dead„, den DLC „Skin Pack„, den Epilog der Hauptkampagne und den Samba DLC „Samba for a Hero

  • Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Songs for a Hero: Definitive Edition".
  • Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Songs for a Hero: Definitive Edition".

Freut ihr euch über den spontanen Release von „Songs for a Hero: Definitive Edition“ auf der Nintendo Switch? Gefällt euch der Musik-Aspekt des Titels? Welcher Platformer sagt euch bislang am meisten zu? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Dumativa

Über Caren Koch 1058 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*