Sol Cresta auf unbestimmte Zeit verschoben – Kamiya entschuldigt sich

Kürzlich kündigte Hideki Kamiya PlatinumGames „Very Sorry“-Livestream an. In diesem entschuldigte sich der Director dafür, dass das klassische Shoot ‚em Up Sol Cresta auf unbestimmte Zeit verschoben werden muss.

In dem Livestream gab er an, dass der Zeitplan und die Qualität des Spiels Auslöser für die Verschiebung seien:

Natürlich gibt es eine Menge Dinge, die man während der Entwicklung machen will, und diese Dinge zu machen, sie zu polieren und sicherzustellen, dass sie die Qualität haben, die wir brauchen, ist ein schwieriges Unterfangen.

Wir entschuldigen uns wirklich für die Verzögerung des Spiels, aber es gibt einige Probleme mit dem Zeitplan und der Qualität, auf die wir uns konzentrieren wollen, um sicherzustellen, dass alles richtig ist.

Hideki Kamiya, Director bei PlatinumGames

Der Producer Takahito Washisaka fügte ebenso an, dass sie ein hohes Qualitätsniveau sicherstellen wollen. Ebenso erklärte er, dass der Titel zunächst als „einfacheres Spiel“ geplant sei:

Als wir mit der Arbeit an Sol Cresta begannen, schwebte uns ursprünglich ein einfacheres Spiel vor… mit diesem neuen Eintrag in die Serie wollten wir sicherstellen, dass es auf einem Qualitätsniveau für ein modernes Spiel ist.

Das tut auch uns weh: Wir wollen es nicht verzögern. Aber wir müssen sicherstellen, dass diese Elemente von hoher Qualität sind, weil wir Sol Cresta zu dem Spiel machen wollen, das wir uns wünschen. Deshalb bitten wir euch um etwas mehr Zeit und Geduld.

Takahito Washisaka, Producer bei PlatinumGames

Seid ihr traurig, dass sich der Titel auf nächstes Jahr verschiebt? Was erhofft ihr euch von dem Shoot ‚em Up?

Quelle: Videogameschronicle


Ursprünglicher Artikel vom 3. November 2021

Sol Cresta erscheint im Dezember und zeigt sich in neuem Gameplay

Wenn es um Witze geht, spielt PlatinumGames gerne mit. So enthüllten sie im letzten Jahr Sol Cresta als Aprilscherz, um es in diesem Jahr dann ganz offiziell anzukündigen. Während der BitSummit gab der Entwickler bekannt, dass das klassische Shoot ‚em Up am 9. Dezember erscheinen soll und sogar einen DLC erhält (→ Tweet mit Gameplay).

Das am 2. April angekündigte Spiel erhielt Anfang August einen Game System Trailer sowie ausführliche Gameplay-Trailer während des gerade angesprochenen Indie-Game Festivals. Hier findet ihr „The 8th Bit“-Gameplay und nachfolgend mehr Eindrücke zur Action im Story-Mode:

Sol Cresta – der Abschluss der Cresta-Saga

Bei diesem Titel handelt es sich um das letzte Kapitel der „Cresta-Saga“, das das Erbe von den in den 80er Jahren erschienenen Klassikern Moon Cresta (1980) und Terra Cresta (1985) fortsetzt. Der finale Titel stellt das Dock-Feature der Serie in den Mittelpunkt des Gameplays.

Das Bild zeigt Gameplay aus "Sol Cresta".
Genieße klassische Shmup-Action

Sol Cresta stellt außerdem den Abschluss der Platinum 4-Kampagne dar. Letztlich sind es eigentlich fünf Ankündigungen geworden, jedoch sollte man den Aprilscherz aus dem letzten Jahr nicht einbeziehen. PlatinumGames ist momentan also sehr gut beschäftigt, denn neben dem hier thematisierten Titel arbeitet das Studio an dem in der Versenkung verschwundenem Bayonetta 3, bei dem die Entwicklung laut mehrfach getätigter Aussage „gut voran geht“. Des Weiteren darf man Project G.G. nicht vergessen, dessen Entwicklung mit Sicherheit auch einige Ressourcen benötigt.

Wo sind unsere Shoot ‚em Up-Fans? Wie gefällt euch das Gameplay bisher? Werdet ihr bei dem Titel zuschlagen?

Quelle: PlatinumGames
Bilder: © PlatinumGames

Über Marcel Eidinger 1478 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*