Secret Mode – Nintendo- und Sega-Veteranen eröffnen Publishing-Division

Secret Mode ist ein neuer Indie-Publisher!

Wenn es um das Veröffentlichen von Spielen geht, haben größere Entwicklerstudios meist keine Probleme. Diese entwickeln und veröffentlichen ihre Titel einfach selbst. Allerdings haben es kleinere, Indie-Entwickler oftmals schwerer, denn diese haben nicht die Expertise und das nötige Kleingeld, um ihre Spiele auf die unterschiedlichen Plattformen zu bringen. Dort kommen unabhängiger Publisher ins Spiel, welche diese Arbeit übernehmen. Am bekanntesten ist hier wohl Team17.

Zuletzt gab Playtonic Games bekannt, dass sie mit Playtonic Friends ein neues Publishing Label eröffnen. Diese wollen vor allem dafür sorgen, dass Spiele, die sonst in der riesigen Flut neuveröffentlichter Titel untergehen, mehr Aufmerksamkeit erhalten. Die Sudo Group schlägt mit Secret Mode nun also in dieselbe Kerbe. Zudem wollen sie sich selbstredend für die Veröffentlichung von Titeln der Sumo Group verantwortlich zeigen.

Das Bild zeigt den Platz von Secret Mode in der Sumo Group.
So sieht die Struktur der Gruppe aus

Veteranen schließen sich der Sumo Group und Secret Mode an

So würden auch Spiele wie Snake Pass oder Snyder, welcher von Sumo Digital, dem größten Entwickler der Gruppe, unter dem neuen Namen geführt werden. Die Leitung von Secret Mode soll James Schall als Director of Publishing übernehmen, ehemaliger Vizepräsident von Digital Business bei Sega. Unterstützt wird er von Marketingleiter Derek Seklecki, welcher zuvor schon mit Nintendo und Sega zusammengearbeitet hat.

Paul Porter, Chief Operating Officer (COO) der Sumo Group, führte zu dieser Neuigkeit in einer Pressemitteilung aus:

Wir haben bereits intern entwickelte Titel wie Snake Pass veröffentlicht und damit Erfolge erzielt. Dies ist ein natürlicher Fortschritt dieses Prozesses. Als Entwickler wissen wir, dass großartige Teams sich darauf konzentrieren möchten, das bestmögliche Spiel zu machen – ohne Ablenkungen. Secret Mode weiß, wie man Entwicklertalente fördert und die Ressourcen und Kreativität bereitstellt, um ihre Kreationen zu stärken.

Was haltet ihr von der Öffnung des neuen Publishers? Denkt ihr, dass dadurch kleinere Entwickler mehr Aufmerksamkeit erlangen können?

Quelle: NintendoLife
Bilder: © Sumo Group

Über Marcel Eidinger 1248 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*