Retro Machina steuert im Mai auf die Switch zu

Publisher Super.com gab bekannt, dass das bereits angekündigte retro-futuristische Action-Puzzle-Abenteuerspiel “Retro Machina” am 12. Mai für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC erscheint. Werft mit dem folgenden Trailer einen ersten Blick auf das Spiel:

Entwickler Orbit Studio ließ sich für diesen Titel offensichtlich von Science-Fiction-Größen wie Arthur C. Clarke, Isaac Asimov und dem legendären futuristischen Konzeptkünstler Jacque Fresco inspirieren.

Du befindest dich in Endeavour City, die einzige Stadt des Planeten. Diese ist von Robotern bevölkert, welche sie für die plötzlich verschwundenen Menschen instand halten sollen. Schlüpfe in die Rolle eines Roboters, der aufgrund einer Fehlfunktion auf der Müllhalde gelandet ist.

Begebe dich mit ihm auf die Suche nach einer Reparaturmöglichkeit. Aber Vorsicht, die einst treuen Kollegen wenden sich gegen dich. Benutze deine einzigartige Fähigkeit und steuere Maschinen und jeden Roboter, der sich dir in den Weg steht, um das Geheimnis des Planeten aufzudecken.

Das Bild zeigt einen Kampf in "Retro Machina".
Stellt euch anderen Robotern gegenüber

Features von Retro Machina

  • Du bist auf dich selbst gestellt: Vor langer Zeit verschwanden die Menschen und hinterließen lediglich die von ihnen erschaffenen Roboter. Nun fällt ihre Welt auseinander. Gibt es dort draußen noch irgendjemanden, der dir helfen könnte, sie wieder in Ordnung zu bringen und herauszufinden, was mit den Menschen geschehen ist, die hier einst lebten?
  • Deine Gegner sind deine Marionetten: Der kleine Roboter ist zwar allein auf der Welt, hat aber ein besonderes Ass im Ärmel: Er kann jegliche andere Maschine hacken und steuern. Du kannst mit ihnen machen, was du willst: sie aufeinander hetzen, unzugängliche Orte erkunden, Rätsel lösen oder dich einfach von ihnen auf deiner Reise begleiten lassen. Es gibt Dutzende Roboter mit verschiedenen Fähigkeiten zu entdecken.
  • Erkunde die facettenreiche Welt: Von unterirdischen Fabriken bis hin zu den goldenen Straßen Endeavour Citys, der letzten Stadt des Planeten, führt deine Reise dich durch eine Welt voller neuer Herausforderungen, neuer Roboter und zahlreicher Geheimnisse.

Wie gefällt euch das Setting von “Retro Machina”? Sagt euch das Spielprinzip zu?

Quelle: Gematsu
Bilder: © Orbit Studio

Über Marcel Eidinger 1210 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*