Release von Miitopia startet direkt mit zwei Day-One-Updates

Das Bild zeigt das Logo von "Miitopia".

Gestern, am 21. Mai 2021, war die Veröffentlichung von Miitopia für die Nintendo Switch und es bekam direkt zwei Updates am ersten Spieltag! Wie das Game im Allgemeinen ist, ob es sich lohnt und was mit den Updates gepatcht wurde, findet ihr im Artikel.

Wie ist das Spiel so? Lohnt es sich?

Die große Mehrheit der Nintendo Switch-Gamer wird sich für Miitopia wohl eher nicht begeistern – und das zu Recht! Das Spiel gab es bereits auf dem Nintendo 3DS und hat dort schon nicht wirklich für Begeisterungsstürme gesorgt. Wer sich allerdings sein eigenes Bild vom Spiel machen will, sollte unbedingt die kostenlose Demo im eShop herunterladen und ausprobieren!

Meine ausführliche Meinung zu Miitopia findet ihr auch in der aktuellen Podcast-Folge (Ja, wir haben auch einen Podcast *zwinker*), zu finden auf Spotify, iTunes, Google Podcasts, Anchor, Breaker, Radio Public und Pocket Casts sowie natürlich auch auf unserer Website.

Wie kriege ich die Updates?

Wenn das Update nicht automatisch geladen werden sollte, zeigen wir euch hier, wie ihr das Update manuell laden könnt.

Das Bild zeigt, wie man ein Spiel auf der Nintendo Switch updatet.
In dem Bild könnt ihr den Vorgang am Spiel Animal Crossing: New Horizons sehen

Wählt im Home-Menü eurer Switch Miitopia aus und drückt nun die Plus-Taste. Hier könnt ihr einige Informationen zu eurer Software sehen. Geht auf der linken Seite auf die Schaltfläche „Software-Update“ und wählt „Über das Internet“. Schon startet der Download.

Sollte kein Download starten, verwendet ihr bereits die aktuellste Version. Um zu sehen, welche Version ihr verwendet, könnt ihr in demselben Menü, oben unter dem Spieltitel ebenfalls die aktuellste Version sehen.

Zwei Updates zum Release von Miitopia

Es ist üblich, dass Games am Release-Tag oder auch schon ein Tag vorher ein Day-One-Patch erhalten. Mittopia bekam allerdings direkt zwei. Wir zeigen euch, welche Probleme mit den Updates behoben wurden.

Das Bild zeigt einen Spielauschnitt zum Release von "Miitopia" für die Nintendo Switch.

Update 1.0.1

Folgende Probleme wurden behoben:

  • Das Spiel hat sich gesperrt, wenn die Kindersicherung zu einem bestimmten Zeitpunkt vorübergehend entfernt wurde.
  • Wenn der Spieler das HOME-Menü öffnete und das Spiel dort schloss, verlor der Spieler seinen Spielfortschritt.
    • Ist das Problem bei euch aufgetreten? Dann keine Sorge! Mit dem Herunterladen dieses Updates könnt ihr euren Fortschritt normal weiterspielen.
  • Einige andere Probleme wurden behoben, um das Spielerlebnis zu verbessern.

Update 1.0.2

Folgende Probleme wurden behoben:

  • Ein Mii-Charakter, den ihr für eure Gruppe ausgewählt hattet und auf der Konsole gespeichert war, konnte unter bestimmten Bedingungen verschwinden.
  • Mii-Charaktere, die online geteilt wurden, waren gelegentlich anderen Spielern nicht zugänglich.

Habt ihr euch auf den Release von “Miitopia” gefreut? Was haltet ihr von den zwei Day-One-Updates? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Quelle: Nintendo

Über Bonnie Scott 195 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*