Puzzle-Platformer Time Loader kommt auf die Switch

Das Bild zeigt das Logo von "Time Loader".

META Publishing und der Entwickler Flazm haben bekanntgegeben, dass ihr physikbasierter Puzzle-Platformer Time Loader sich auf dem Weg auf die Nintendo Switch befindet. Zwar steht noch kein finaler Releasetermin auf unserer Lieblingshybridkonsole fest, allerdings wird ein Release im Jahr 2022 ins Auge gefasst.

Im Folgenden findet ihr gemeinsam mit einem Trailer einige grundlegende Informationen zu dem Spiel.

Time Loader – 90er soweit das Auge reicht

In Time Loader steuern die Spieler einen schrulligen RC-Roboter, der in die 90er Jahre zurückreist, um einen tragischen Unfall zu verhindern. Wir navigieren durch diverse Level, während wir versuchen, die Vergangenheit umzuschreiben, die Zukunft zu retten und unserem Schöpfer zu helfen. Er soll endlich die Gegenwart akzeptieren.

Besonders interessant an dem Titel ist, dass die ENtscheudngen des Spielers in den Leveln die Zukunft beeinflussen. Diese Mechanik sorgt schlussendlich dafür, dass das Spiel verschiedene Enden hat. Es kommen diverse Objekte wie Booster, Harpunen und Schraubenzieher im Spiel vor. Wir als Spieler können zwischen vielen verschiedenen Upgrades wählen, um damit die entsprechenden Level zu meistern. Passend zu dem 90er-Jahre-Zeitreisethema gibt es in Time Loader Musik, jede Menge Anspielungen und Gegenstände, die an das vergangene Jahrzehnt erinnern. Als winziger Roboter können wir auch gewöhnliche Haushaltsgegensände aus einer ganz neuen Perspektive betrachten.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Time Loader".

Freut ihr euch über den Release von „Time Loader“? Was ist euer erster EIndruck von dem Titel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*