Project Iron – Metroid Dread-Entwickler arbeitet an Multiplattform-Action-RPG

Am 8. Oktober erschien mit Metroid Dread (→ zu unserem Test) das aktuellste Werk des spanischen Entwicklerstudios MercurySteam exklusiv für die Nintendo Switch. Nun fragte man sich eventuell, woran der Entwickler nun arbeitet. Seit kurzem kennen wir nun die Antwort. MercurySteam entwickelt in Kooperation mit Digital Bros. und 505 Games ein brandneues Spiel, welches unter dem Codenamen Project Iron läuft.

Bei dem Titel soll es sich um ein Third-Person-Action-RPG handeln, das in einer düsteren Fantasy-Welt angesiedelt ist. Bislang ist nur bekannt, dass es weltweit auf mehreren Plattformen veröffentlicht werden soll. Die anfängliche Investition in die Entwicklung des Projekts beläuft sich auf rund 27 Millionen Euro. Das geistige Eigentum des Spiels ist im gemeinsamen Besitz von Digital Bros. und MercurySteam durch das nach spanischem Recht gegründete Joint Venture MSE & DB S.L.

Das Bild zeigt einen Bosskampf in "Metroid Dread". Entwickler MercurySteam arbeitet an "Project Iron".
Wie actionreich fällt Project Iron wohl aus?

Project Iron soll ein „mitreißendes Videospiel“ werden

Abramo und Raffaele Galante, die Co-CEOs von Digital Bros hatten folgendes zu dieser Ankündigung zu sagen:

Wir sind begeistert, mit dem Team von MercurySteam zusammenzuarbeiten, einem bewährten Studio, das im Laufe der Jahre zahlreiche phänomenale IPs entwickelt hat – darunter den jüngsten Hit Metroid Dread in Partnerschaft mit Nintendo. Mit der kreativen Vision und dem Talent von MercurySteam und der umfassenden Erfahrung von 505 Games können die Spieler ein hochwertiges, fesselndes und mitreißendes Videospiel erwarten.

Abramo und Raffaele Galante, Co-CEOs von Digital Bros

Bisher ist nicht bekannt, auf welchen Plattformen Project Iron erscheinen sollen; es ist lediglich von PC und Konsolen die Rede. Es bleibt abzuwarten, wann wir erstes Bildmaterial zu dem Action-RPG erhalten. Man kann jedoch einiges erwarten, denn 505 Games kann auf eine beachtliche Spielebibliothek verweisen. Der Publisher zeichnet sich unter anderem verantwortlich an den Switch-Titeln Journey to the Savage Planet (→ zu unserem Test), Portal Knights, Terraria sowie Grow – Song of the Evertree. Darüber hinaus befinden sich Blockbuster wie Death Stranding und Ghostrunner in ihrem Repertoire.

Was erhofft ihr euch durch die Zusammenarbeit von MercurySteam mit dem renommierten Videogame-Publisher 505 Games? Für wie wahrscheinlich haltet ihr eine Switch-Version?

Quelle: NintendoLife
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1743 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*