Pokémon Unite: Monster können lässige Outfits tragen [Leak]

Leak bestätigt Skins in Pokémon Unite!

Pokémon-Fans dürfen sich freuen. Nicht nur, weil die beliebte Spielereihe ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem fantastischen Video feiert. Sondern auch, weil New Pokémon Snap nun ein Veröffentlichungsdatum erhalten hat. Außerdem tauchten wieder Gerüchte zu Remakes von Diamant und Perl auf.

Nun kommt hinzu, dass durch einen Leak einige Screenshots aus Pokémon Unite aufgetaucht sind. Diesen kann man entnehmen, dass man Pokémon mit Skins ausstatten kann. Die letzten Neuigkeiten bezüglich des Titels veröffentliche The Pokémon Company im Oktober.

Fanseite enthüllt brisante Screenshots zu Pokémon Unite

So wie schon beim Diamant und Perl-Remake, hat auch hier die spanische Fanseite Centro Pokémon ihre Finger im Spiel. Diese veröffentlichte kürzlich Screenshots auf Twitter, in denen man klar erkennen kann, dass vor ein paar Wochen eine geschlossene Beta für das MOBA in China verkündet ist. Schaut man sich den Machomei-Screenshot noch genauer an, sind deutlich ID-Tags des betreffenden Spielers zu sehen.

Das Bild zeigt Machomei mit einer Hawaii-Kette in "Pokémon Unite".
Machomei sieht entspannt aus

Können die Skins das Spiel noch retten

Als im Juni 2020 das Spiel Pokémon Unite angekündigt wurde, wurde das Spiel von Anfang an kritisiert. Wir haben versucht zu exerzieren, was zu diesem Hass geführt haben könnte.

Allerdings muss man gestehen, dass die Skins sehr gut aussehen. Liberlos Piraten-Outfit ist wunderschön, Knakrack macht gerade einen chilligen Urlaub und Fiaro hat noch nie so lässig ausgesehen. Entnehmt die Outfits bitte dem Titelbild.

Die Frage, ob diese neue Eigenschaft ausreicht um die Meinung der Fans zu ändern, bleibt offen. Sobald wir neue Informationen erhalten, erfahrt ihr von diesen bei uns.

Habt ihr vor euch das Spiel zu holen? Wie gefallen euch die Skins der Pokémon? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: NintendoLife
Bilder: © The Pokémon Company

Über Magdalena Randjelovic 84 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*