Pioneers of Olive Town – Interview mit Direktor Hikaru Nakano

Das Bild zeigt das Logo von "STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town".
© Gaming Grounds

Wieder einmal hat Gematsu uns bewiesen, dass sie den besten Draht zur Gaming-Szene haben. Vor einigen Tagen hat die Gamingseite ein Interview mit Hikaru Nakano, dem Director des von Marvelous entwickelten Story of Seaons: Pioneers of Olive Town, geführt. Der Titel ist seit dem 26. März 2021 auf der Switch erhältlich. In dem E-Mail-Interview sprach Nakano unter anderem darüber, wie seine Erfahrung mit der Story of Seasons-Reihe dazu beigetragen haben, Pioneers of Olive Town zu formen und darüber zu entscheiden, welche neue Features und neuen Möglichkeiten zum Titel passen.

STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town – Darüber sprach Nakano

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town".
© Gamerreactor

Als jemand, der schon sehr lange an der Story of Seasons-Reihe beteiligt ist, wie haben Ihre Erfahrungen aus früheren Beiträgen der Reihe Ihre Ausrichtung von Pioneers of Olive Town beeinflusst?

Story of Seasons bietet dem Spieler ein hohes Maß an Freiheit. Nicht alle Spieler werden dem gleichen linearen Weg folgen. Ich habe erkannt, dass es wichtig ist, diese Idee jedem im Entwicklungsteam zu vermitteln, vor allem neuen Mitarbeitern.

Ich erinnere mich, dass ich damals als Entwickler Yasuhiro Wada, der damals mein Vorgesetzter war, fragte, ob wir ein Spiel machen sollten, das einer einzigen Storyline folgt. Er sagte mir, dass es bei diesem Spiel nicht darum geht, einem einzigen Handlungsstrang bis zum Ende zu folgen, sondern um die vielen verschiedenen Pfade, die die Spieler wählen können, um zu reisen. Damals habe ich nicht verstanden, was er meinte, aber jetzt habe ich das Gefühl, es besser zu verstehen. Es ist die Essenz unseres Spiels, also müssen wir diese Lektion sehr ernst nehmen.

Was würden Sie sagen, sind die entscheidenden neuen Merkmale von Pioneers of Olive Town?

Das entscheidende neue Feature ist die Pionierarbeit selbst. Das Farmgebiet ist eingebettet in einen großen Wald, in dem Sie fischen, schürfen, wilde Gräser sammeln, Wildtieren begegnen, Wildfrüchte ernten und alles Mögliche entdecken können. Sie können das Land vollständig erschließen oder nur den Platz abstecken, den Sie brauchen. Ihre Beziehung zur Natur ist ganz Ihnen überlassen.

Gibt es irgendwelche Pläne oder Ideen für eine Abweichung von der üblichen Formel in der Zukunft?

Mein Ziel ist es, dass die Story of Seasons-Serie sich selbst treu bleibt. Aber wenn es um Entwicklungen außerhalb der Kernidentität geht, gibt es sicherlich viele Möglichkeiten.

Die Story of Seasons-Reihe hat im Laufe der Jahre zur Entwicklung vieler unabhängiger Landwirtschaftssimulationen geführt, darunter das äußerst beliebte Stardew Valley. Ähnlich wie Story of Seasons die Entwicklung dieser Spiele beeinflusst hat, wurden Sie bei der Arbeit an Pioneers of Olive Town in irgendeiner Weise von diesen anderen Titeln beeinflusst?

Ich spiele selbst sehr viele Simulationsspiele, daher werde ich in unzähligen kleinen Dingen von vielen verschiedenen Titeln beeinflusst. Ein Beispiel dafür ist unsere Implementierung des Skill-Systems aus der Rune Factory-Serie. Es dient dazu, die Fähigkeiten des Spielers anzuzeigen, und es ist die Methode, durch die der Spieler neue Handwerksrezepte freischaltet.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town".
© Giga

Wie sieht die Zukunft der Story of Seasons-Reihe aus?

Können wir erwarten, dass die gleichgeschlechtliche Ehe von jetzt an zum Serienstandard wird? Wird es in Japan immer “Best Friend Ceremony” heißen?

Den Spielern die Freiheit zu geben, zu heiraten, wen sie wollen, ist wichtig für ein Spiel wie Story of Seasons. Ich bin der Meinung, dass dies in diesen Spielen enthalten sein sollte, also beabsichtigen das Entwicklerteam und ich, die gleichgeschlechtliche Ehe auch in zukünftigen Titeln zu implementieren. In Japan gibt es einen Präzedenzfall für die “Best Friend Ceremony”-Benennung, aber es ist möglich, dass sich das in Zukunft ändert.

Ein Fan fragt: In Trio of Towns konnten die Hersteller bis zu zehn Produkte auf einmal herstellen, während sie in Pioneers of Olive Town nur eines auf einmal herstellen können. Gab es einen Grund für diese Änderung?

Ich kann keinen einzelnen Grund nennen, aber ich kann sagen, dass wir das Feedback der Fans ernst nehmen und intern verschiedene Lösungen testen, in der Hoffnung, das Spiel zu verbessern.

Die Story of Seasons-Spiele wurden in den letzten Jahren ausschließlich auf Nintendo-Systemen veröffentlicht, aber frühere Einträge wurden auch auf PlayStation 2 veröffentlicht, und Friends of Mineral Town wurde sogar überraschend auf Steam veröffentlicht. Gibt es Überlegungen, Trio of Towns, Pioneers of Olive Town und / oder zukünftige Story of Seasons-Spiele auf weitere Plattformen wie PlayStation, Xbox und PC zu bringen?

Die Nintendo Switch ist eine unglaubliche Konsole und ich freue mich, dass wir dieses Spiel auf ihr veröffentlichen konnten. Es wäre toll, wenn in Zukunft noch mehr Leute die Möglichkeit hätten, unser Spiel zu spielen.

Im August dieses Jahres ist das 25-jährige Jubiläum von Story of Seasons. Können wir zur Feier des Tages weitere Überraschungen erwarten?

Ich würde gerne etwas machen, aber im Moment liegt unser Fokus auf Updates und herunterladbaren Inhalten für Pioneer of Olive Town.

Aber nicht alle Fragen wurden beantwortet

Gematsu stellte noch drei weitere Fragen, auf welche Direktor Hikaru Nakano keine Antwort wusste, oder einfach nicht antworten wollte:

  • Ein Fan fragt: Pioneers of Olive Town hat mit das beste Moment-zu-Moment-Gameplay der Serie, aber nur wenige langfristige Ziele. Wie kam es dazu, dass Tier-, Ernte- und Kochfestivals, auf die die Spieler hinarbeiten können, es nicht ins Spiel geschafft haben?
  • Gibt es Pläne, Features wie Charakterporträts und rivalisierende Ehen/Kinder wieder einzuführen, sei es in einem zukünftigen Update oder einem ganz neuen Eintrag?
  • Das könnte ein heikles Thema sein: Im Westen war Story of Seasons bis 2015 als Harvest Moon bekannt. Was halten Sie davon, dass Natsume, der Inhaber der Harvest Moon-Marke, den Namen weiterhin verwendet, obwohl seine Spiele nicht mehr Bokujou Monogatari-Titel sind?

Besonders die Antwort auf die letzte Frage hätte mich persönlich auch sehr interessiert. Zu der Rivalität der beiden Entwicklerstudios gibt es ja die unterschiedlichsten Statements und Meinungen.

© Siliconera

Was haltet ihr für den Konsenz des Interviews mit Direktor Hikaru Nakano? Spricht euch das Gameplay und die neuen Features von “STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town” an? Was vermisst ihr bei dem neusten Eintrag der Reihe? Welche Fragen hättet ihr an die Entwickler des Spiels? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Gematsu

Über Caren Koch 1004 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

1 Kommentar

  1. Die Zeit könnte etwas langsamer laufen. Egal was man isst, ist es immer ein Fisch was auf den Teller kommt. Die unzähligen Maschinen stören mich sehr, sodass es schon fast einer Fabrik als einem Bauernhof gleicht. Die Gnome als Helfer wären toll, wobei sich das erübrigen würde, wenn mehr Zeit wäre. Statt nur ein Kind, vielleicht auch mal zwei. Mehr Aufgaben wären toll. Die Stadt war auch viel zu schnell fertig, da hätte man mehr machen können und/oder alles abgeben was an der Tafel aufgezeigt war. Was mich auch stört ist, wenn ich einen Stall erweitern möchte, warum um Himmels Willen gibt es da dann einen neuen Stall?! 🤔 Zur (Um) Gestaltung kann ich noch nichts sagen da ich von dem ganzem drumrum immernoch nicht dazu kam. Charackterbilder bei den Dialogen wäre schön. An für sich finde ich das Aussehen des Hofes, der Tiere usw. toll. 😁 Ich habe Jack geheiratet und er hilft nachmittags im Laden aus, da könnte man es doch machen das er vormittags hilft. Wäre doch auch toll wenn man eine Auswahl dann hätte bei was er helfen könnte, z. B sich um die Tiere kümmern, Gießen oder ernten….. Jedes mal bei so ner Art Spiel frage ich mich immer wieso die nur im Haus rumstehen anstatt mitzumachen. Man hat ja dann eine gemeinsame Farm. 😂😂 Aber das wäre nur so eine Idee, das stört mich nicht sooo sehr.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*