Kein physischer Release für Cyber ​​Shadow geplant

Das Bild zeigt das Logo des Spiels "Cyber Shadow".

Traurige Nachrichten haben uns heute von den Entwicklern des Spieles Cyber ​​Shadow erreicht. Wie die Spieleentwicklerin Aarne Hunziker in einem kürzlich durchgeführten Interview mit comicbook.com mitteilte, gibt es derzeit keine Pläne, den Titel auch in physischer Form auf den Markt zu bringen. In Europa ist der offizielle Release des Titels am 26. Januar 2021. Herunterladen könnt ihr es in digitaler Fassung über den Nintendo eShop. Preislich siedelt es sich mit 19,99 € im mittleren Preissegment an. Damit ihr dennoch etwas Geld spart könnt ihr euch bis zum 25. Januar 2021 noch den Vorbestellerrabatt zunutze machen. Durch diesen spart ihr 25 % bezogen auf den finalen Kaufpreis. Dieser reduziert sich somit auf 14,99 €.

Prinzipiell hat Aarne Hunziker aber nichts gegen die Idee eines physischen Releases:

Eine physische Veröffentlichung wäre in der Tat fantastisch, aber derzeit nicht in den Plänen. Ich muss mich ausruhen.

Aus dem englischen übersetzt
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Cyber Shadow".

Eine ähnliche Meinung teilte auch der Publisher des Spieles, Yacht Club, im Dezember mit. Wie das Unternehmen zum Ausdruck brachte, haben sie vor, sich auf eine digitale Veröffentlichung des Spieles zu konzentrieren. Trotzdem versicherde Yacht Club seinen Fans, dass sie sie auf dem Laufenden halten werden, wenn sich die Pläne in der Zunkunft noch einmal ändern sollten:

Das wäre super! Im Moment konzentrieren wir uns auf eine digitale Veröffentlichung. Wenn wir den physischen Weg gehen, werden wir ihn auf unseren Social-Media-Seiten bekannt geben! Weitere Updates zu unserem kommenden veröffentlichten Spiel! 🙂

Aus dem englischen übersetzt

Falls sich diese Pläne ändern, werden wir euch natürlich umgehend darüber informieren. Im Folgenden findet ihr noch einen Trailer zum Spiel und einige grundlegende Informationen.

Cyber ​​Shadow – Einige Informationen zum Spiel

Die Welt wird von synthetischen Lebensformen regiert. Aufgrund eines verzweifelten Hilferufs begibt sich Shadow auf eine Reise, um herauszufinden, was den Weg zum ewigen Ruin in Gang setzte. Schlage dich durch die Techno-Horden, springe an Fallen vorbei und begib dich flink durch die Ruinen von Mekacity. Nur du kannst in CS, dem Inbegriff des Ninja-Action-Spiels, die Geheimnisse der alten Kräfte deines Clans entschlüsseln.

Quelle: Nintendo.de
  • Laufe, kämpfe und springe durch meisterhaft entworfene Level, die voller raffinierter Ninja-Plattform-Action stecken.
  • Authentische 8-Bit-Präsentation mit handgefertigten Sprites, detaillierten Pixel-Grafiken und perfekten Steuerelementen. Moderne Akzente wie reibungslose Animationen, mehrschichtige Parallaxen-Hintergründe und modernes Game-Design.
  • Besiege mehr als ein Dutzend apokalyptische Bosse, von riesigen Kriegsmaschinen bis hin zu deinen synthetischen Clan-Rivalen.
  • Egal, ob du ein Profi oder Neuling bist – diese authentische, klassische 8-Bit-Challenge wartet mit ein oder zwei zusätzlichen Komfortfaktoren auf dich.
  • Rette deinen Clan, um dauerhafte Ninjutsu-Skills und -Fähigkeiten freizuschalten und sie nahtlos zu kombinieren, wie es nur der legendäre Krieger könnte.
  • Enthülle Geheimnissen, während du die zerstörte Welt erkundest. Kehre zu deinen alten Plätzen zurück, um Vorräte, Gegenstände und Upgrades zu finden.
  • Erlebe die packende Geschichte, die sowohl im Spiel als auch durch animierte filmische Storyszenen zwischen der Action erzählt wird. Wem kann man vertrauen? Wie weit wird Shadow gehen, um seinen Clan und seine Angehörigen zu schützen?
  • Mitreißender Soundtrack von Enrique Martin, produziert von Jake Kaufman.
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Cyber Shadow".

Würdet ihr euch über einen physischen Release von “Cyber Shadow” freuen? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Findet ihr den Preis angemessen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoSoup
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1004 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*