Persona 3 Portable – Gerüchte um ein Remaster für die Switch

Die Gerüchteküche brodelt: Leaker und Blogger Zippo hat enthüllt, dass Atlus an einem Remaster des 2009 für die Playstation Portable erschienene Persona 3 Portable arbeite. Zippo ist kein Unbekannter in der Szene und hat bereits die Veröffentlichung von Persona 4 Arena Ultimax vorhergesagt. Dieses Spin-off wurde kürzlich während der The Game Awards 2021 angekündigt und erscheint am 17. März für die Nintendo Switch.

Aufgrund des 25-jährigen Jubiläums der Persona-Reihe ist dieses Gerücht auch nicht unwahrscheinlich. Denn Atlus sprach von insgesamt sieben Projekten, welche sie im Zuge der Feierlichkeiten ankündigen wollen.

Persona 3 Portable war ein Remake des in 2008 für die Playstation 2 erschienenen JRPGs Shin Megami Tensei: Persona 3 und erweiterte den Dungeon Crawler um verschiedene Ergänzungen, wie beispielsweise der Möglichkeit, als weibliche Protagonistin zu spielen.

Das Bild zeigt einen Kampf in "Persona 3 Portable".
Die Persona-Reihe bietet klassische rundenbasierte Kämpfe

Persona 3 Portable – was erwartet euch?

Das Remaster des Titels soll für diverse Plattformen erscheinen, als wahrscheinlich gelten PlayStation, Steam/PC sowie die Nintendo Switch. Nachfolgend findet ihr eine Spielebeschreibung:

Das Spielprinzip des im Anime-Stil gezeichneten Rollenspiels ist Fans der Persona-Serie bereits vertraut, bietet aber auch Neueinsteigern einen schnellen und einfachen Zugang. Eine Gruppe von tagsüber ganz normalen Teenagern lockt des Nachts die Dark Hour, die Zeitspanne zwischen dem einen und dem nächsten Tag. Diese Stunde gehört den Shadows, grauenhaften Kreaturen, die sich von menschlichen Seelen ernähren.

Um die Menschheit vor dieser Bedrohung zu schützen, liegt es an dem Spieler, mit der Persona – der inneren Kraft – einen Weg zu finden, um dieses Unheil abzuwenden.

Spielebeschreibung von Atlus

Um einen besseren Einblick zu erlangen, könnt ihr euch den offiziellen Trailer von Atlus ansehen:

Würdet ihr euch über eine überarbeitete Version des dritten Hauptablegers der Spielereihe freuen?

Quelle: Videogameschronicle
Bilder: © Atlus

Über Thomas Ratzke 44 Artikel
Geboren in 1973 gehöre ich wohl schon zum alten Eisen. Videospiele (damals hießen sie noch Telespiele) haben mich schon zu C64-Zeiten begeistert. Meine erste Konsole war der N64, seitdem bin ich Nintendo immer treu geblieben.Primär begeisterten mich die Handheld-Konsolen: PSP, PSVita und natürlich Nintendo (3)DS; aber auch Wii und Wii U haben mich in ihren Bann gezogen.Als ich den ersten Ankündigungstrailer der Nintendo Switch gesehen habe, bekam ich feuchte Augen. Seitdem bin ich von der Konsole fasziniert.Meine Lieblings-Genres sind Rollenspiele, Strategie, Adventure und Knobelspiele.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*