Nintendo Switch Online erhält Erweiterungspaket mit N64- und Mega Drive-Titeln

Endlich entspricht unser Aprilscherz der Wahrheit: Während der Nintendo Direct kündigte das Unternehmen an, ein Erweiterungspaket für den Nintendo Switch Online-Service anzubieten. Dieses soll Ende Oktober an den Start gehen und beinhaltet neben den bereits vermuteten N64-Titeln auch Sega Mega Drive-Spiele.

Ein genaues Datum nannte der Videospielgigant noch nicht, genauso wenig die Kosten für das zusätzliche Paket. Beide Informationen sollen jedoch in Kürze kommuniziert werden. Jedoch ist bereits klar, dass Mitglieder vom bisherigen Abo auf das neue Modell wechseln kann.

Bisher bestätigte N64-Titel sind Super Mario 64, Mario Kart 64, Lylatwars 64, Yoshi’s Story, The Legend of Zelda: Ocarina of Time, Dr. Mario 64, Mario Tennis, Operation WinBack und Sin And Punishment. In Zukunft sollen weitere Nintendo 64-Spiele hinzukommen, darunter The Legend of Zelda: Majora’s Mask, F-Zero X, Banjo-Kazooie, Mario Golf, Kirby 64: The Crystal Shards, Paper Mario und Pokémon Snap.

Des Weiteren sind von Beginn an 14 Mega Drive-Titel verfügbar: Sonic the Hedgehog, Streets of Rage 2, Ecco the Dolphin, Castlevania: Bloodlines, Contra: Hard Corps, Dr. Robotnik’s Mean Bean Machine, Golden Axe, Gunstar Heroes, M.U.S.H.A., Phantasy Star IV: The End of the Millenium, Ristar, Shining Force, Shinobi III: Return of the Ninja Master und Strider. Auch hier sollen im Laufe der Zeit neue Spiele hinzukommen.

Neue Spielecontroller

Zur Enthüllung neuer Retro-Plattformen für den Online-Dienst dürfen die dazugehörigen Controller natürlich nicht fehlen, sodass Nintendo diese gleich mit vorstellte. Diese sind exklusiv für Mitglieder erhältlich und schlagen jeweils mit 49,99 € zu Buche. Somit schloss sich auch diese Lücke, nachdem die Registrierung des Spielecontrollers bereits letzte Woche auftauchte.

Seid ihr mit dieser Ankündigung zufrieden? Wie gefällt euch das Spiele-Lineup zum Start der Erweiterung?

Quelle: Nintendo (Twitter)
Bilder: Nintendo


Ursprünglicher Artikel vom 16. September 2021

Sorgen N64-Titel für Preisstaffelung bei Nintendo Switch Online? [Gerücht]

Vor etwa zwei Wochen behauptete der bekannte Insider “NateDrake” in seinem “Nate the Hate”-Podcast, dass Nintendo in den kommenden Wochen möglicherweise Game Boy- und Game Boy Color-Titel hinzufügen wird. In seiner neuesten Ausgabe sprach er erneut über den Nintendo Switch Online-Service. Dort sprach er über die Möglichkeit einer Preisstaffelung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft.

Auch Eurogamer fügte den Aussagen zu GB- und GBC-Spielen zu dem Zeitpunkt hinzu, dass „andere Retro-Plattformen“ wahrscheinlich ebenfalls auftauchen werden. Es wurden zwar keine bestimmten Systeme erwähnt, aber Nate sagt jetzt, dass eine dieser anderen Plattformen das Nintendo 64 sei. Nachfolgend findest du seine Aussage diesbezüglich:

Eurogamer ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat darauf hingewiesen, dass in Zukunft auch weitere Plattformen zu Nintendo Switch Online hinzugefügt werden sollen. Und heute möchte ich hinzufügen, ja – diese Information ist korrekt und eine der Plattformen, die in Zukunft zu Nintendo Switch Online kommen wird, ist das revolutionäre Nintendo 64.

NateDrake während des „Nate the Hate“-Podcasts
Das Bild zeigt unsere Version der Einführung von N64-Titeln zu Nintendo Switch Online.
Wird unser Aprilscherz nun doch wahr?

Premium-Mitgliedschaft für Nintendo Switch Online?

Laut Einschätzungen des Insiders dürfte Nintendo diese Generation von Spielen nutzen, um eine Preisstaffelung des Online-Services einzuführen. So könnte Nintendo die bisherige Mitgliedschaft als Basis-Modell deklarieren. Zusätzlich könnte das Unternehmen ein „Premium“-Modell anbieten, welches mit höheren jährlichen Kosten von etwa 10–15 € einhergeht.

Was ich anrege, ist, dass, wenn Nintendo 64 zu Nintendo Switch Online kommt, es mit einer höherpreisigen Stufe einhergeht – eine Premium-Version von Nintendo Switch Online, wenn man so will.

[…]

Ich glaube nicht, dass sie versuchen würden, den Preis zu verdoppeln… Ich würde bei 30 Dollar pro Jahr einsteigen, 35 Dollar wären die Obergrenze, alles darüber hinaus würde Nintendo meiner Meinung nach wirklich übertreiben.

NateDrake während des „Nate the Hate“-Podcasts

Während der Insider „zuversichtlich“ ist, dass N64-Spiele irgendwann im Online-Service verfügbar werden, ist er sich nicht sicher, wann das Unternehmen diese implementiert:

Ich würde eine sehr realistische Wahrscheinlichkeit angeben, dass es im laufenden Geschäftsjahr passiert… aber das ist nur eine Vermutung. Ich meine, das ist eine Vermutung, aber wissen Sie, wir werden es herausfinden, wie wir schon sagten. September ist der Monat der Enthüllungen, der Jahrestag des Services selbst, also haben wir hoffentlich einige Neuigkeiten über Nintendo Switch Online in diesem Monat. Aber es gibt keine Regel, dass es diesen Monat kommen muss.

NateDrake während des „Nate the Hate“-Podcasts

Seitens Nintendo stellte Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa während der obligatorischen Fragerunde zur Jahreshauptversammlung lediglich klar, dass das Unternehmen daran arbeite „die Attraktivität des Dienstes zu erhöhen“. Es bleibt also abzuwarten, ob und wann wir mit Neuigkeiten rechnen dürfen.

Was sagt ihr zu diesen Gedanken? Haltet ihr eine Premium-Mitgliedschaft für möglich? Welchen Aufpreis würdet ihr für den zusätzlichen Inhalt zahlen? Welche N64-Spiele wären euer Meinung nach Pflichttitel?

Quelle: NintendoLife

Über Marcel Eidinger 1414 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*