Nintendo Switch 4k-Modell wird spätestens Ende 2023 eingeführt [Gerücht]

Erst kürzlich berichteten wir von einem Gerücht, dass ein Nintendo Switch 4k-Modell für 2023 geplant ist. In diesem Fall bescherte uns Nintendo-„Detektiv“ Newmarkomaro Informationen zu dem potenziellen verbesserten Modell der Hybridkonsole. Heute erfuhren wir durch Leaker Dov Grey von einem weiteren Gerücht, welches in diese Richtung geht.

Newmarkomaro legte in seinem Tweet dar, dass wir vermutlich zum Weihnachtsgeschäft 2023 mit dem neuen Modell rechnen können, welches leistungsfähiger als die PlayStation 4 sein soll. Zudem sei dies 4k-fähig und biete neue Funktionen; gleichzeitig halte das verbesserte Modell an dem bewährten Konzept fest.

Nintendo Switch 4k mit weiteren Neuerungen?

Auch Dov Grey spricht von einem „iterativen Upgrade“ der Nintendo Switch, sagt dieses allerdings für das 3. Quartal in 2023 voraus. Möglich sei aber auch ein etwas früherer Termin. Zur Markteinführung soll dieses ein 4k-Dock, Verbesserungen an den Joy-Con-Fähigkeiten sowie Upscaling beinhalten. Letzteres ergibt Sinn, wenn man bedenkt, dass Nintendo vor einigen Monaten Patente zu KI-Upscaling veröffentlichte.

Das Bild zeigt ein Schema zu KI-Upscaling, eine Technik, welche eine Nintendo Switch 4k nutzen könnte.
Können wir mit der Anwendung von KI-Upscaling rechnen?

Zudem soll die Nintendo Switch 4k eine neue Innovation bieten und „kreativ mit Handys gekoppelt werden“ können.
Dov Grey gibt an, dass seine Quellen mit diesen Details übereinstimmen.

Ebenfalls decken sich die Informationen der Quellen mit denen des Leakers, dass die 4k-Switch ursprünglich für nächstes Jahr geplant war, aber aufgrund von anhaltenden Problemen mit der Lieferkette in die zweite Hälfte von 2023 verschoben wird.

Unsere Vermutung, dass das Nintendo Switch OLED-Modell lediglich eine Zwischenlösung darstellt, scheint sich durch die neuerlichen Gerüchte zu bestätigen.

Denkt ihr, dass Nintendo seine Hybridkonsole tatsächlich um die 4k-Fähigkeit erweitert? Haltet ihr eine Markteinführung Ende 2023 für wahrscheinlich?

Quelle: Dov Grey (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1743 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*