New Pokémon Snap – Über die Entwicklung des Spiels

Das Bild zeigt das Logo von "New Pokémon Snap".
© YouTube via Offizieller Pokémon Youtube Kanal

Bereits seit dem 30. April 2021 kommen wir alle in den Genuss des neusten Teiles der Pokémon-Serie. Mit New Pokémon Snap ist ein weiterer, durchaus interessanter Titel auf der Nintendo Switch an den Start gegangen, welcher uns nicht nur mit einem modernen, dennoch bereits bekannten Spielsystem verwöhnt, sondern der uns auch noch die aufregende Welt aus der künstlerischen Perspektive in Form von Fotografien näherbringt. Der Entwickler des Spieles, Haruki Suzaki, hat sich nun, etwas mehr als zwei Wochen nach dem Release, über die Ursprünge des neusten Titels geäußert.

In einem Interview mit VanGamers wurde der Direktor des Spieles gefragt, wie lange die Entwicklung des Projektes gedauert hat. Des Weiteren ging es um die Frage, wie viele Leute zur Realisierung des Titels notwendig gewesen sind. Suzaki verriet unter anderem, dass es ursprünglich nach der letzten DLC-Runde für Pokémon Tekken DX zu der Idee kam. Das ist mittlerweile ungefähr drei Jahre her. Auch, dass über hundert Leute an der Entwicklung beteiligt waren, gab er zu.

New Pokémon Snap – Haruki Suzaki erzählt

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "New Pokémon Snap".
© derStandard.de

Das erste Mal, dass ich von New Pokémon Snap gehört habe, war, als wir die zusätzlichen Inhalte für Pokémon Tekken DX fertiggestellt haben. Seitdem sind etwas weniger als drei Jahre vergangen. Viele Leute haben an der Entwicklung des Spiels mitgewirkt, insgesamt etwa ein paar hundert Leute. Normalerweise beginnt die Spieleentwicklung bei Bandai Namco Studios mit einem kleinen Team und wächst schließlich auf über hundert Leute an.

Grobe Übersetzung der Aussage von Haruki Suzaki

Jetzt freue ich mich darauf, was ihr zu “New Pokémon Snap” zu sagen habt. Gefällt euch das Spiel und handelt es sich um einen würdigen Fortsetzung? Welches Feature konnt euch bis jetzt am wenigsten überzeugen? Sind drei Jahre eine angemesse Entwicklungszeit? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 848 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*