Neue Spielecontroller für Switch Online enthüllt

Update vom 24. September 2021: Im Zuge der Nintendo Direct kündigte das Unternehmen die Erweiterung des Nintendo Switch Online-Services an. Das vorgestellte Erweiterungspaket bietet Mitgliedern N64- und Mega Drive-Titel.

Passend dazu stellte Nintendo nicht einen, sondern logischerweise zwei neue Spielecontroller an, welche beide bald für Online-Mitglieder zum Preis von jeweils 49,99 € erhältlich sind. Genau wie schon die bislang veröffentlichten Controller, handelt es sich bei den neuen Eingabegeräten um drahtlose Exemplare.

Update vom 23. September 2021 – Neuer Spielecontroller: potenzielle Enthüllung vertagt?:

Das erst kürzlich geänderte Vertraulichkeitsdatum für den neuen registrierten Spielecontroller bei der unabhängigen amerikanischen Behörde Federal Communications Commission (kurz FCC) wurde ein weiteres Mal angepasst. Der neueste Report besagt nun, dass diese Dokumente erst am 31. Oktober 2021 öffentlich werden.

Das Vertraulichkeitsdatum wurde wieder weiter nach hinten verschoben

Ob sich dies nun auf eine potenziell damit verknüpfte Enthüllung auswirkt, ist unklar. Spätestens in der Direct-Präsentation heute Abend werden wir erfahren, ob eine Ankündigung in diese Richtung geht.

Update vom 22. September 2021: In der letzten Woche berichteten wir darüber, dass Nintendo einen neuen Spielecontroller bei der FCC registriert hat. Bislang gibt es immer noch keine offiziellen Informationen, aber dies dürfte sich bald ändern.

Denn bei einigen Dokumenten der Registrierung hat sich das Datum verändert, wann diese öffentlich verfügbar werden. Dies lässt sich dem Report auf der Webseite des Office of Engineering and Technology entnehmen. Demnach können wir damit rechnen, dass am 24. September sowohl interne als auch externe Fotos des Controllers ans Licht kommen. Des Weiteren soll an diesem Datum ein Foto des Test-Setups und die Benutzeranleitung veröffentlicht werden.

Das Bild zeigt eine Liste verfügbarer Dokumente in der Registrierung vom neuen Spielecontroller.
Für manche Dokumente änderte sich das Datum der Verfügbarkeit

Zur Klarstellung sei gesagt, dass es sich aufgrund der Modellnummer definitiv nicht um einen neuen Pro-Controller oder Joy-Con handeln kann.


Ursprünglicher Artikel vom 17. September 2021

Nintendo registriert einen neuen Spielecontroller

Wenn es um die Entwicklung neuer Hardware geht, bekräftigt Nintendo am laufenden Band, dass sie stets an neuen Geräten arbeiten und den Kunden innovative Erlebnisse bieten wollen. Bevor diese aber auf den Markt kommen, müssen diese – nach einer potenziellen Patentierung – bei den zuständigen Behörden registriert werden. Jetzt wurde ein neuer Spielecontroller für die Nintendo Switch registriert.

Diese erfolgte über die unabhängige amerikanische Behörde Federal Communications Commission (kurz FCC). Der neue Controller ist unter der Modellnummer HAC043 zu finden (→ zum FCC-Report), allerdings sind viele Dokumente noch nicht öffentlich zugänglich, sodass wir bisher keine weiteren Informationen besitzen, außer, dass diese über Bluetooth verfügen.

Einordnung der Modellnummern anderer Spielecontroller

Um die Modellnummer eventuell genauer einordnen zu können, haben wir uns Nummern von weiteren Switch-Komponenten angeschaut. So wird klar, dass die Joy-Con die Nummern HAC015 (links) und HAC016 (rechts) besitzen. Die NES-Controller zur Verwendung bei Retro-Spielen sind quasi eine Art Variante der Joy-Con und besitzen die Modellnummern HAC033 und HAC034.

Das Bild zeigt den Spielecontroller für die SNES-Titel auf der Nintendo Switch.
Folgt ein Nachfolger zu diesem Controller?

Der SNES-Controller für die Switch hingegen ist unter der Modellnummer HAC042 zu finden. Diese Nummer lässt mich direkt an das Gerücht denken, dass N64-Spiele bald bei Nintendo Switch Online verfügbar werden sollen. Doch genau herausfinden lässt es sich ohne offizielle Aussagen natürlich nicht.

Das bisher „unter Verschluss“ stehende Material besitzt ein Ablaufdatum von genau sechs Monaten, welches dem 16. März 2022 entspricht. Insiderin Samus Hunter vermutet, dass eine offizielle Ankündigung nicht mehr lange auf sich warten lässt. Allerdings gibt auch das kürzlich veröffentlichte Update der Switch-Firmware keine Rückschlüsse auf die Implementierung eines neuen Controllers. Es bleibt also abzuwarten, was sich nun hinter dieser Modellnummer genau verbirgt.

Welche Art Spielecontroller könnte eurer Meinung nach dahinter stecken? Haltet ihr einen neuen „Retro“-Controller für wahrscheinlich?

Quelle: Samus Hunter (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1414 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*