Shockwork Games möchte düsteres JRPG Nadir durch Crowdfunding auf die Switch bringen

Das Entwicklerstudio Shockwork Games, welches sich auch für den Titel Alder‘s Blood verantwortlich zeigt, arbeitet an einem neuen Projekt und sie hoffen es auch für die Switch veröffentlichen zu können. Das düstere JRPG Nadir soll zukünftig eine Kickstarter-Kampagne bekommen.

Kontrolliere ein Team von drei kraftvollen, aber verdorbenen Charakteren, von denen jeder eine der Todsünden darstellt. Deine Aufgabe ist es, der scheinbar endlosen Stadt mit verschiedenen Themen, Feinden und Herausforderungen zu entkommen. Passe dich neuen Situationen an, indem du deine Charaktere verbesserst und die Effektivität deines Teams maximierst. Roguelike-Elemente sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel.

Da der Titel schon eine solide Grundlage besitzt, soll das in der Kickstarter-Kampagne gesammelte Geld dazu dienen, Nadir zu erweitern und zu verbessern. Sobald die Kampagne live geht, werden wir den Artikel an dieser Stelle aktualisieren. Ihr könnt diese allerdings schon hier erreichen.

Seht euch nachfolgend den ersten Teaser-Trailer des Titels an:

Darum geht’s in Nadir

Im Folgenden findet ihr eine kurze Spielbeschreibung und die Hauptfeatures des Rollenspiels:

Die Stadt Nadir ist ein tiefer Abgrund, in dem verdammte Seelen die Ewigkeit damit verbringen, um Macht und Einfluss zu kämpfen. Einige werden versuchen, dieses höllische Stück Land zu übernehmen.

Es ist die Stadt der Verdammten, ein Ort an dem alle Arten von Kreaturen für ihre Sünden büßen müssen. Hier wird niemand seinen Frieden finden, ständiges Leid und Streit erwarten die verlorenen Seelen in Nadir. Die vielfältigen Ebenen der Stadt reichen tief in den Abgrund hinein und beherbergen jeweils eine andere Art von Seelen. Auf der untersten Ebene, in der tiefsten Dunkelheit, liegt die Macht und wartet darauf, von demjenigen beansprucht zu werden der mutig, oder dumm genug ist, sie auszuprobieren.

Über das Spiel

Nadir ist ein dunkles JRPG mit Gebieten, die von Dantes Göttlicher Komödie inspiriert wurden. Im Spiel gibt es rasante Kämpfe, mit vielen Fähigkeiten und Spezialeffekten, epischen Kämpfen, einer vom Stil her von Sin City inspirierten Stil und Modding-Unterstützung für diejenigen, die die Welt erweitern möchten.“

Features

  • Kontrolliere deine Sünden. Jede Sünde hat einen eigenen Avatar, eine Hülle welche Nadir ihrem Willen beugt. Umso mehr Erfahrung der Avatar hat, umso stärker wird er und kann stärkere Gegner besiegen. Wenn die Hülle fällt, wird sich ein tiefer Abgrund öffnen und noch mehr finstere Seelen hervorbringen.
  • Das Spiel ist in einem monochromen Stil mit vielen Kontrasten gehalten. Inspiriert ist das Spiel von Comics wie Frank Millers Sin City, Mike Mignolas Hellboy und den Werken von Sergio Toppi und Tsutomu Nihei.
  • Jedes Level von Nadir hat einen eigenen Wächter, den du besiegen musst, um tiefer in die Stadt zu gelangen.
  • Um das Spiel spannender zu gestalten, gibt es einen Bedrohungscounter, welcher anzeigt wann der Gegner am Zug ist. Jeder Angriff wird vom Bedrohungscounter abgezogen, also sollte man sich gut überlegen, welche Attacken man einsetzt und wann.
  • Stell dir dein eigenes Team zusammen und taktiere klug um zu gewinnen. Durch verschiedene Kombinationen oder spezielle Fähigkeiten kann man den eigenen Zug verlängern.
  • Erreicht die unterste Ebene von Nadir. Das mag vielleicht einfach klingen, doch angesichts der vielen Sünden ist es eine große Herausforderung. Ob die Sünden wirklich in der Lage sind im Team zusammen zu arbeiten?

Ihr seid Fans von Spielen mit Roguelike-Elementen? Dann könnten euch diese Artikel interessieren.

Wie klingt dieses Setting für euch? Seid ihr an dem düsteren JRPG interessiert?

Quelle: GoNintendo
Titelbild: © ShockWork Games

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*