Moonstone Island auch für die Nintendo Switch geplant

Das Bild zeigt das Logo von "Moonstone Island".

Erfreuliche Nachrichten haben uns von dem Entwicklerstudio hinter Moonstone Island erreicht. Entwickelt wird der Titel von Supersoft, welche für die Computer-Fassung auch als Publisher auftreten. Ich folge dem Entwickler schon länger via Twitter, das Spiel hat mich darmals einfach angelacht. Wie sich nach einer Rückfrage meinerseits gezeigt hat, ist auch ein Release auf der Nintendo Switch geplant. Allerdings steht noch kein Veröffentlichungszeitraum fest und es ist auch noch nicht bekannt, ob Supersoft auch auf unserer Lieblingshybridkonsole sich selbst veröffentlicht.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, gemeinsam mit dem allerneusten Trailer. Sobald es weiteres zu berichten gibt, werden wir euch natürlich umgehend darüber informieren.

Moonstone Island – Erlebe ein Open-World RPG mit zauberhafter Grafik

Der Tradition deines Dorfes folgend, Alchemie zu erlernen, bist du ausgezogen, um ein Jahr fern der Heimat zu verbringen. Bewaffnet mit einfachen Werkzeugen, alchemistischen Rezepten und der Fähigkeit, Naturgeister zu zähmen, machst du dich auf den Weg, um dein neues Leben zu beginnen. Kannst du ein Zuhause schaffen und den Wohlstand auf die Mondsteininseln zurückbringen?

Moonstone Island ist ein Open-World Deckbuilder, der prozedural 120+ Inseln mit Geistern zum Zähmen, Gegenständen zum Herstellen und Geheimnissen zum Entdecken generiert!

Der Tradition deines Dorfes folgend, die Alchemie zu erlernen, bist du auf eine Insel im Himmel gezogen, um ein Jahr fern der Heimat zu verbringen. Bewaffnet mit einfachen Werkzeugen, alchemistischen Rezepten und der Fähigkeit, Naturgeister zu zähmen, machst du dich auf den Weg, um dein neues Leben zu beginnen. Kannst du dir in einem Land, das von dunklen Mächten unterdrückt wird, ein Zuhause aufbauen und dich als talentierter Alchemist beweisen?

Die wichtigsten Key Features auf einen Blick

  • Reise mit einem Ballon, einem Besen oder einem Gleiter zu den äußeren Rändern der Welt, um die Quelle der schleichenden Dunkelheit zu finden
  • Entdecke und erforsche prozedural generierte Dungeons, um Upgrades und Belohnungen zu erhalten
  • Erforsche die verschiedenen Biome und errichte dein neues Zuhause auf einer der über 120 Inseln in dieser prozedural generierten Welt
  • Nimm dein Haus mit oder baue einfach ein neues irgendwo in der Welt
  • Lerne die Einheimischen kennen, werde ein Mitglied der Gemeinschaft und verliebe dich vielleicht sogar
  • Zähme und befreunde dich mit wilden Geistern, um an deiner Seite zu kämpfen
  • Lerne, die Decks deiner Geister zu nutzen, zu verbessern und zu optimieren
  • Halte Geister auf deiner Farm, um wertvolle Ressourcen zu produzieren
  • Baue Feldfrüchte und Blumen an, um Tränke für den Kampf zu brauen
  • Verwandle überwucherte Inseln in blühende Farmen
  • Verwende die von dir angebauten Pflanzen, um individuelle Tränke für den Kampf zu brauen
  • Stelle Dutzende von Gegenständen und Fahrzeugen her, um dein Haus zu verschönern und die entlegensten Winkel der Welt zu erreichen
  • Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Moonstone Island".
  • Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Moonstone Island".

Hattet ihr schon mal von “Moonstone Island” gehört? Spricht euch das Design und die Hintergrundstory des Spieles an? Was haltet ihr von dem Prinzip der fliegenden Inseln? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Twitter
© Trailer

Über Caren Koch 1015 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*