Moon Samurai kombiniert Platformer-Elemente mit Beat ’em Up-Gameplay

Kürzlich wurde ich auf Nunchaku Games aufmerksam. Das in St. Petersburg ansässige kleine Indie-Entwicklerstudio arbeitet zur Zeit an dem Action-Adventure Moon Samurai. Leider ist bisher kein Veröffentlichungszeitraum genannt worden.

Schaut euch trotzdem gerne den Teaser-Trailer an:

Moon Samurai bietet ein Action-Adventure mit 2D-Pixelgrafik im Cyberpunk-Universum. Du schlüpfst in die Rolle eines jungen futuristischen Samurai namens Buddy. Kämpfe dich durch eine gefährliche Science-Fiction-Welt, enthülle ihre Geheimnisse und entkomme allen Fallen. Tornadisches Gerangel gegen eine Vielzahl von Feinden geht Hand in Hand mit aufregenden Springen im Parkour-Stil über Dächer, Balkone und Leitern.

Das Spiel ist inspiriert von Martial Arts-Filmen der alten Schule, der Cyberpunk-Kultur und folgenden Retro-Spielen der 80–90er Jahre: Prince of Persia, Double Dragon, Comix Zone, Oni, Battletoads, Karateka und andere.

Das Bild zeigt eine Szene aus "Moon Samurai".
Die Einflüsse und Inspirationen sind leicht erkennbar

Features von Moon Samurai

  • Ausgefeilte Kampfmechanik: Der Spieler wird sich wie ein Meister der Kampfkunst fühlen, indem er Dutzende verschiedener Tritte und Schläge liefert. Die Kampfbewegungen basieren auf unserer persönlichen Erfahrung im Kampfsporttraining sowie auf rund hundert YouTube-Videolektionen
  • Fusion von Platformer- und Beat’em-Up-Genres: In Moon Samurai möchten wir zwei unserer Lieblingsgenres in einem einzigen Spiel vereinen: Tornaden Gerangel gegen eine Vielzahl von Feinden wird Hand in Hand mit aufregenden Parkour-Springen über Dächer, Balkone und Leitern gehen
  • Cinematisches Geschichtenerzählen: Oberste Priorität haben für uns Gameplay und ultimativer Spielspaß für den Spieler, aber darüber hinaus wollen wir in Moon Samurai jede Szene so spektakulär und auffällig wie möglich gestalten
  • Detaillierte “retro-stilisierte” Pixelart: Trotz moderner Animation und Grafik sind dies immer noch die guten, handgezeichneten Pixel der alten Schule, die von Spielern auf der ganzen Welt bevorzugt werden. Wir legen Wert auf die Klassiker

Weitere Informationen könnt ihr der offiziellen Webseite des Spiels entnehmen.

Was haltet ihr von diesem Animationsstil? Sagt euch diese Kombination zu?

Quelle: Nunchaku Games (Twitter)
Bilder: © Nunchaku Games

Über Marcel Eidinger 1241 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*