Monster Hunter Rise – Capcom Kooperation 3 mit Akuma ab heute erhältlich

Capcom hat die Version 3.3.1 von Monster Hunter Rise veröffentlicht. Wie bereits enthüllt, enthält dies eine weitere Kooperation. Dieses Mal handelt es sich um Monster Hunter x Street Fighter! Die Spieler können ab heute in die Rolle von Akuma, dem berühmten Kampfschurken, schlüpfen.

Sieh’ dir hier den Trailer zur Capcom-Kooperation 3 an:

Patchnotes zum Update 3.3.1 in Monster Hunter Rise

Wie üblich gibt es Ergänzungen und Änderungen sowie eine Reihe von Fehlerbehebungen. Dank des Monster Hunter Rise-Blogs folgen nun die Patchnotes zu Update 3.3.1:

Wichtige Erweiterungen / Änderungen

  • Wöchentlich neue Event-Quests verfügbar
  • Neuer DLC kann im Nintendo eShop erworben werden

Fehlerkorrekturen / Verschiedenes

Basis / Einrichtungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, der die Quelllöcher, die während der Quest “Arena 06” aktiviert werden können, statt an den festgelegten Orten manchmal irgendwo zufällig platzierte

Monster

Es wurde ein Fehler behoben, durch den Almudrons Schlamm schräg zum Boden dargestellt wurde

  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler manchmal daran hinderte, Somnacanth oder Bishaten von minimaler Größe während des Wyvern-Reitens gegen eine Wand zu schleudern
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spielercharakter vergiftet wurde, wenn er während Bishatens Sprungattacke von seinem Flügel getroffen wurde, wenn dieser eine Lähmfrucht in seinem Schwanz hielt
  • Die Größen der Monster in bestimmten Quests wurden angepasst.
    • Dies betrifft Aknosom, Bishaten, Rajang, Teostra, Apex-Mizutsune, Apex-Rathalos, Apex-Zinogre sowie Karmesin-Valstrax

Spieler

  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu einer Fehlfunktion führte, wenn die Verbindung abbrach oder Spieler zu einer Quest aufbrachen, wenn ein Buddy gerade eine Kombo oder Unterstützungsaktion ausgeführt hatte
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Geschwindigkeit der Regler nicht zunahm, wenn in den Detaileinstellungen der Charakterbearbeitung die Werte für Größe und Position bestimmter Körperteile erhöht wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Frisur “Rattenschwänzchen” aus dem Lagombi-Helm sowie dem Rathalos-Helm herausragte
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Handgelenke des Spielercharakters manchmal unnatürlich aussahen, wenn die Blumenärmel ausgerüstet waren
  • Es wurde ein Fehler behoben, der den eigenen Palamute manchmal “einfrieren” ließ, wenn er synchron zu den Angriffen des Spielercharakters eine Kombo ausführte und dabei einen Großen Shuriken ausgerüstet hatte
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Große Fassbomben manchmal augenblicklich nach ihrer Platzierung explodierten
  • Es wurde ein Fehler behoben, der den Elanbalkenverbrauch bei der Langschwert-Kombo aus einem Gesprungene Elanhieb zu einem Elanklingen-Angriff (Elanklinge III oder Teilender Hieb) betraf
  • Es wurde ein Fehler behoben, der das Spiel auf eine Eingabe warten ließ, nachdem der Knopf für den Iai-Elanhieb des Langschwerts gedrückt wurde
  • Es wurde die Frequenz reduziert, mit der die Folgeangriffe des Iai-Elanhiebs des Langschwerts den Torso eines Magnamalo trafen, obwohl sich der Angriff gegen seine Vorderbeine richtete
  • Es wurde ein Fehler behoben, der den Schaden anderer Angriffe reduzierte, nachdem Spieler mit dem Himmlischen Klingentanz der Doppelklingen eine bestimmte Anzahl aufeinanderfolgender Treffer landeten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der fünfte Melodie-Effekt des Jagdhorns nicht im Protokoll angezeigt wurde, wenn fünf Melodie-Effekte gleichzeitig aktiviert wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Beschuss der Gewehrlanze Bereiche außerhalb der Blickrichtung von Spielern traf, wenn der Beschuss während der Bewegung ausgeführt wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Richtungseingaben unbeantwortet ließ, wenn nach einer bestimmten Anzahl von Aktionen mit der Gewehrlanze der Bodenteiler ausgeführt wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den automatische Ausrufe nur für einen Spielercharakter angezeigt wurden, wenn mehrere Spielercharaktere gleichzeitig mit unterstützender Munition (Dämonen-, Rüstungs-, Erholungsmunition) getroffen wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Blasentanz Stufe 3 keine Blasenpest verursachte, wenn Spieler sofort nach einem Ausweichmanöver mit dem Bogen einen Angriff ausführten

Verschiedenes

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eingesammelte Sonnengöttin-Gemälde auf dem Bildschirm verharrten, wenn sie von einem anderen Spielercharakter eingesammelt wurden, während du dich auf dem Ladebildschirm befandest, um der bereits laufenden Quest “Aufgehende Sonne?” beizutreten
  • Es wurden verschiedene Textfehler behoben
  • Es wurden zudem verschiedene kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen

Des Weiteren gab Capcom bekannt, dass im Herbst zwei weitere Kooperationen und weitere Zusatzinhalte erscheinen sollen:

Das Bild zeigt die Zukunftspläne von Capcom zu "Monster Hunter Rise".

Weitere Informationen und ältere Artikel zum Spiel findet ihr hier.

Freut ihr euch über die neue Capcom-Kooperation? Spielt ihr das Action-Rollenspiel noch regelmäßig?

Quelle: Capcom (Twitter)
Bilder: © Capcom

Über Marcel Eidinger 1395 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*