Monster Harvest – Update zu Version 1.0.3; Patchnotes

Das Bild zeigt das Logo von "Monster Harvest".

Traurigerweise muss ich dieses Update beinahe als bemerkenswert bezeichnen. Es handelt sich hierbei um ein Update für das Spiel Monster Harvest, einen Fantasy-Farmingsimulator, der so unfassbar verbuggt ist, wie ich es noch nie erlebt habe. Das ist das erste Mal, das ich ein Spiel sogar als unspielbar bezeichnen würde, so extrem sind die Bugs. Im Folgenden findet ihr eine Übersetzung aller Patchnotes zur Version 1.0.3.

Monster Harvest – Alles über die Version 1.0.3

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spielstände nicht geladen wurden; vorherige Spielstände sollten nun wieder geladen werden können.
  • Änderungen an der Lokalisierung
  • Das Problem mit der Schleimkönigin wurde behoben
  • Hybrid-Pflanzen wachsen nun richtig
  • Keine Fehler beim Heu beim Verlassen der Scheune
  • Problem mit dem Wasserkollider behoben
  • Korrekte Anzeige von Scheunen
  • Klonen von Reittieren funktioniert jetzt korrekt
  • Problem mit dem Verschwinden von Reittieren behoben
  • Interaktion mit dem NPC, der den Schleim + Werkzeug aufwertet, funktioniert wieder
  • Der Bau der Ställe funktioniert jetzt
  • Erhöhung der Verkaufswerte für Viehzuchtprodukte, veredelte Materialien und Kochen, damit der Spieler korrekt profitiert
  • Das versehentliche Schwingen eines Werkzeugs, das nicht das beabsichtigte Ziel trifft, verbraucht keine Ausdauer mehr
  • Die Verkaufspreise werden für alle Gegenstände angezeigt
  • Der Verbrauch von Ausdauer für Angelruten und Upgrades sowie für die Verwendung der Gießkanne wurde neu ausbalanciert
  • Ein Problem mit dem Verschwinden von Planimals wurde behoben
  • Der Bunker sollte nun korrekt funktionieren
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Pflanzen in der dunklen Jahreszeit nicht wuchsen
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem beim Betreten des Bunkers eine Bodenfliese auf dem Kopf erscheinen konnte
  • Die Anwendung von grünem Schleim auf Pflanzen wurde behoben.
  • Die XP-Anzeige zeigt nun „MAX“ an, wenn der Spieler die maximale XP-Stufe erreicht hat.
  • Das Vieh verschwindet nicht mehr aus der Scheune, wenn man ins Hauptmenü zurückkehrt und seinen Spielstand lädt
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Monster Harvest".

Zwar sind das bei weitem nicht alle Fehler in „Monster Harvest“, die das Spiel unspielbar machten, aber es ist immerhin ein guter Anfang. Freut ihr euch über das Update? Mit welchen Problemen habt ihr sonst noch zu kämpfen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1063 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*