Monolith Soft plant Vergrößerung des Entwicklerteams

Das Bild zeigt die Spiel an dem der Entwickler Monolith Soft

Die letzten Jahre waren für den Videospiel-Entwickler Monolith Soft sehr anstrengend. Neben der Entwicklung des neusten eigenen Titels unterstützte das Unternehmen Nintendo bei der Entwicklung von Spielen wie Animal Crossing: New Horizons, Splatoon 2 oder auch bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Monolith Soft stellt mehr Personal in seinem Kyoto-Studio ein

Auch an dem Sequel zu Breath of the Wild ist Monolith Soft beteiligt. Leider gibt es bis jetzt noch kein offizielles Erscheinungsdatum für Breath of the Wild 2. Jedoch hat das Online-Videospiel-Magazin VGC berichtet, dass der Videospiel-Entwickler eine Vergrößerung des Entwicklerteams in seinem Kyoto-Studio bekannt gegeben hat.

Aktuell sind auf der offiziellen Webseite 40 offene Stellenausschreibungen aktiv. Falls ihr euch diese persönlich anschauen wollt, könnt ihr dies hier tun. Bereits in der jüngeren Vergangenheit stellte das Studio etliche Mitarbeiter ein, sodass das Team mehr als 240 Beschäftigte umfasste.

Das Bild zeigt den Hauptsitz des Videospielentwickler Monolith Soft in Kyoto
Der Videospiel-Entwickler plant eine große Erweiterung des Personals in seinem Kyoto-Studio

Die meisten Stellenausschreibungen nennen weder bestimmte Spiele oder Projekte. Jedoch verweisen viele auf die Legend of Zelda-Serie. Kann dies jetzt bedeuten, dass mehrere Mitarbeiter an der Fortsetzung zu Breath of the Wild arbeiten? Fakt ist, dass das Spiel definitiv einen großen Umfang haben wird.

Das Bild zeig die Hauptcharaktere aus der Fortsetzung des Spiels Breath of the Wild.
Das Projekt wird größer sein als gedacht / © Nintendo

Serien-Director Eiji Aonuma legt ein Geständnis ab

Der Serien-Director Eiji Aonuma hatte bereits in einem Interview verraten, wie der zweite Teil von Breath of the Wild entstanden ist. Das Spiel entstand, weil das Entwicklerteam zu viele DLC-Ideen hatte. Ursprünglich während der E3 2019 angekündigt, ist die Fortsetzung bereits seit der Entwicklungsphase des DLCs für Breath of the Wild in Arbeit.

Hier unten könnt ihr euch noch mal den Ankündigungstrailer zum Sequel zu Breath of the Wild anschauen:

Hat die Stellenausschreibung euer Interesse geweckt? Glaubt ihr, dass mithilfe der ausgeschriebenen Stellen die Entwicklung des Sequels zu „Breath of the Wild“ beschleunigt wird? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren.

Quelle: NintendoLife
Titelbild: © Jay RPG (YouTube)

Über Magdalena Randjelovic 74 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*