Minute of Islands erscheint am 18. März 2021

Das Bild zeigt das Logo von "Minute of Islands".

Heute wird es Zeit für eine kleine Zeitreise. Für uns geht es zurück ins Jahr 2019, in welchem Mixtvision und Studio Fizbin den Puzzle-Platformer Minute of Islands zum ersten Mal ankündigten. Seitdem hat man allerdings relativ wenig von dem Titel gehört. Kaum Informationen sind an die Öffentlichkeit gedrungen. Zum Glück hat sich das heute geändert. Denn der Titel hat endlich ein offizielles Releasedatum erhalten. Ab dem 18. März 2021 wird das Spiel digital auf der Nintendo Switch durchstarten.

Im Folgenden findet ihr einen Trailer und ein paar grundlegende Informationen zum Spiel. Noch eine kleine Information für euch im Vorfeld: Es handelt sich um ein Indie-Spiel, daher ist zum aktuellen Zeitpunkt kein physischer Release geplant.

Minute of Islands – Tod der Insel?

Minute of Islands versetzt die Spieler auf ein seltsames und wunderschönes Archipel. Das Einzige, was die Inseln schützt, sind mysteriöse Antennen, die von Riesen gebaut wurden, als sie neben Menschen lebten. So langsam allerdings fallen diese alten Maschinen aus, und die einzige Person, die sie reparieren kann, ist die junge Ingenieurin Mo und ihr vielseitiges Omni Switch-Werkzeug. Um ihre Familie und Freunde zu beschützen, macht sich Mo auf den Weg, um die Maschinen zu reparieren und die Inseln zu retten. Aber es ist nicht immer alles so, wie es scheint. Der Schaden geht wesentlich tiefer, als sich irgendjemand hätte vorstellen können. Es ist eine düstere Geschichte, die Spieler dazu bringen soll, ihre Prioritäten durch Mo zu überprüfen, während die Protagonistin in ihr Unterbewusstsein eintaucht und feststellt, dass ihr Antrieb und ihr Ehrgeiz nicht das sind, was sie für sie hält.

Minute of Islands hat einen kühnen Kunststil, bei dem jeder Rahmen von Studio Fizbins Team aus Künstlern und Illustratoren individuell handgefertigt wird. Jede Insel ist liebevoll mit Details gefüllt und schafft dadurch eine Welt, die erforscht werden muss, während die Spieler ihre vielen visuellen Erzählungen aufdecken. Dieser illustrative Stil kombiniert sich mit einer nuancierten Geschichte voller Reflexionen und einem atmosphärischen Soundtrack. Alldass schafft eine Welt, in der man sich lebendig fühlt. Die Spieler können sich darauf vorbereiten, sich im Geheimnis der Inseln zu verlieren, während sie die harten Realitäten der Oberfläche beleuchten und sich vertiefen in die dunklen Geheimnisse, die unten liegen.

Aus dem englischen übersetzt (© NintendoEverything)
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Minute of Islands".

Alle Key Features auf einen Blick

  • Verwende den zauberstabähnlichen Omni-Switch, um Umwelträtsel zu lösen und die Kontrolle über die Maschinen der Riesen zurückzugewinnen
  • Enträtsel eine emotionale, poetische Geschichte der Selbsterforschung, die von der Schauspielerin Megan Gay wunderschön erzählt wird
  • Entdecke eine reiche Welt auf mehreren einzigartigen Inseln und triff ihre neugierigen Bewohner, während du die dunklen Wahrheiten entdeckst, die unter der Oberfläche liegen
  • Genieße eine handgefertigte Comic-Grafiken und einen tiefen atmosphärischen Soundtrack
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Minute of Islands".

Freut ihr euch darauf, durch “Minute of Islands” in eine neue, ganz fantastische Welt eintauchen zu können? Was ist euer erster Eindruck von der handgestallteten Grafik und dem atmosphärischen Soundtrack? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 835 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*