Minecraft – Alles zum neusten Update

Das Bild zeigt das Logo des Spieles "Minecraft".

Update die Unendliche könnte man an dieser Stelle vielleicht sagen. Mein Favorit aktuell ist ja der Minion-DLC, muss ich gestehen. In Wirklichkeit allerdings dreht sich dieser Artikel um das neuste Update für Minecraft, ein Spiel, welche 2017 den Sprung auf die Nintendo Switch gewagt hat. Das kostenlose Update ändert die Version des Spieles zu 1.17.32. Nicht alle Korrekturen betreffen speziell die Nintendo Switch, dennoch wurde auf unserer Hybridkonsole vor allem das Hochladen von Realsm und die Behebung einer Fehlermeldung bei unterschiedlichen Spielern korrigiert.

Wie immer findet ihr im Folgenden eine vollständige Übersetzung der Patchnotes.

Minecraft – Alle Patchnotes zur Version 1.17.32

  • Behebung einiger Abstürze, zudenen es während des Spieles kam
  • Beim Navigieren in der Marktplatz-Seitenleiste kommt es nicht mehr zu einem Absturz
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Inhalte nicht geladen wurden, selbst wenn eine Internetverbindung bestand (MCPE-102994)
  • Korrektur eines Problems, bei dem Lichtblöcke die Spieler dazu zwangen, auf der Oberfläche der Überwelt zu spawnen
  • Die Beuteverzauberung wurde nicht angewendet, wenn ein Mob mit einem Projektil getötet wurde (MCPE-141935)
  • Die Fehlermeldung „Die Weltdatei konnte nicht für den Upload gepackt werden“ beim Hochladen einer Welt in die Realms auf der Nintendo Switch wurde behoben
  • Neben dem Problem. dass in einer flachen oder einer alten Welt mit aktiviertem Experimentierschalter einige Teile gelöscht wurden, wenn man Höhlen oder Klippen betrat, wurden auch andere Probleme bei der Weltenerzeugung behoben (MCPE-140428)
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Minecraft".

Freut ihr euch über das neuste Update zu „Minecraft“? Hattet ihr auch Probleme mit Abstürzen oder gelöschten Teilen? Nutzt ihr die Realms-Funktion oder begnügt ihr euch mit dem normalen Spielmodus? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Nitnendo.de

Über Caren Koch 1063 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*