Metroid Dread – neuer Trailer stellt neue Schrecken und Fähigkeiten vor

Wie bereits vor einigen Tagen bekannt wurde, sollte Nintendo heute einen neuen Trailer zu Metroid Dread veröffentlichen. Soeben war es soweit, sodass ihr das brandheiße Video nun ansehen könnt:

Des Weiteren gab Nintendo einen neuen Report zu Metroid Dread ab, der näher auf den Trailer und die Hintergründe eingeht (→ zum Report Vol. 6). Der Trailer zeigt einige der Bedrohungen, denen sich Samus auf dem Planeten ZDR entgegenstellen muss. Hauptthema ist die Begegnung mit einer mysteriösen Gestalt kurz nach ihrer Landung.

Die sagenumwobenen Chozo in Metroid Dread

Das Bild zeigt einen "Chezo-Krieger" aus "Metroid Dread".
Samus ist einer neuen Bedrohung ausgesetzt!

Dabei handelt es sich um ein Chozo, eine hochintelligente und technisch weit fortgeschrittene Spezies. Allerdings brach ihre Zivilisation vor einiger Zeit zusammen, sodass ein Aufeinandertreffen mit einem lebenden Exemplar äußerst selten ist.

Das Gemüt dieser Spezies wird als friedlich und freundlich beschrieben, sodass es naheliegend klingt, dass ihre eigentliche Lebensaufgabe darin lag, die Galaxie zu befrieden. Jedoch bezeugen Aufzeichnungen auch, dass es “Chozo-Krieger” gegeben haben muss.

Das Bild zeigt von den Hieroglyphen inspirierte Wandzeichnungen in "Metroid Dread".
Eine Zivilisation aus alten Zeiten…

Das Entwicklerteam weist darauf hin, dass Samus bereits in vergangenen Metroid-Ablegern auf Überbleibsel der Chozo-Zivilisation gestoßen ist, der bevorstehende Titel allerdings der erste ist, in dem man einem lebenden Chozo begegnet. Diese und die Kampfroboter, die der Spezies stark ähneln, seien eine große Herausforderung für die Protagonistin.

Gezeigte Fähigkeiten

Im neuen Trailer werden außerdem einige neue und bekannte Fähigkeiten gezeigt, die ich nachfolgend auflisten möchte:

  • Flash Shift: Samus kann augenblicklich eine festgelegte Entfernung zurücklegen. Das geht vorwärts oder rückwärts, am Boden oder in der Luft, und kann bis zu drei Mal wiederholt werden. Die Fähigkeit ist im Kampf und bei der Erkundung sehr praktisch, verbraucht aber Aeion-Energie.
Das Bild zeigt die Flash Shift-Fähigkeit in "Metroid Dread".
Flash Shift lässt euch ein kurzes Stück teleportieren
  • Pulsradar: Mit dieser Aeion-Fähigkeit kann Samus spezielle Schallwellen aussenden, um ihre unmittelbare Umgebung zu scannen und zerstörbare Stellen aufzuspüren.
  • Grapple Beam: Ein seilartiger Strahl, der sich an bestimmten Punkten befestigen lässt. Dadurch kann Samus sich über Abgründe schwingen oder Teile ihrer Umgebung verändern, zum Beispiel indem sie Hindernisse beiseitezieht. Sie kann den Strahl auch gegen blaue magnetische Oberflächen schießen, sich selbst damit hochziehen und festhalten.
  • Ice Missile: Missile mit Gefriereffekt. Durch weitere Attacken kann Samus eingefrorene Gegner mit Leichtigkeit besiegen. Einige Gegner lassen sich sogar als Plattformen benutzen.
  • Storm Missile: Hiermit kann Samus schnell hintereinander mehrere kleine Missiles abfeuern. Visiert bis zu fünf Gegner im Freien Zielen an und nutzt dann diese Fähigkeit, um drei Missiles auf jedes Ziel zu schießen.
  • X-Bombe: Diese kräftige Bombe explodiert in vier Richtungen.
  • Speed Booster: Nach einem Anlauf beschleunigt Samus weiter und sprintet mit hoher Geschwindigkeit. Sie kann auch durch bestimmte Hindernisse krachen und Gegnern, die ihr im Weg stehen, Schaden zufügen.
  • Shinespark: Ist Samus erst einmal im Speed Booster-Modus, kann sie diese Fähigkeit nutzen, um in einer beliebigen Richtung geradeaus durch die Luft zu rasen. Dabei kann sie durch bestimmte Hindernisse hindurchkommen und Gegnern großen Schaden zufügen.
  • Screw Attack: Während eines Saltos kann Samus sich in eine Energie hüllen, die Gegnern schaden und bestimmte Hindernisse zerspringen lassen kann.

Wie bereits in der Nintendo Direct zur E3 2021 angekündigt, erscheint das neue Abenteuer mit Samus am 8. Oktober 2021. Wenn ihr mehr zur Entwicklungsgeschichte erfahren wollt, lest euch gerne unseren Artikel dazu durch.

Überzeugt euch der neue Trailer? Was sagt ihr zu der neuen Bedrohung? Welche der gezeigten Fähigkeiten gefällt euch am besten?

Quelle: Nintendo (Twitter)
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1374 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*