Metallic Child – Update zur Version 1.2.10

Das Bild zeigt edas Logo des Spieles "Metallic Child".

Erfreulicherweise kann ab sofort ein neues Update für Metallic Child heruntergeladen werden. Das haben der Publisher Crest und der Entwickler Studio HG heute bekanntgegeben. Die Version 1.2.10 enthält vor allem Anpassungen der Balance, einige Verbesserungen der Verarbeitungslast, diverse Fehlerkorrekuren und vieles mehr. Wenn ihr wissen wollt, um was genau es in dem Spiel geht, schaut doch mal in unseren Artikel rein.

Metallic Child – Alle Patchnotes zur Version 1.2.10

Fehlerkorrekturen

  • Korrektur der teilweise fehlerhaften Tastenbelegung
  • Rona ist nun nicht mehr in der Lage, außerhalb des Schlachtfeldes zu laufen
  • Feinde können nicht mehr aus dem Schlachtfeld laufen
  • Alle Feinde können sich nun zu jeder Zeit bewegen
  • Es tritt kein Problem mehr auf, wenn man den Fertigkeitsangriff mit der Waffe „Jumper“ ausführt
  • Rona erhält beim überwinden einen Stufe keinen Schaden mehr
  • Das Vorankommen von NPC-Quests ist nun gesichert
  • Einige andere kleinere Probleme wurden behoben

Weitere Anpassungen

  • Anpassung des allgemeinen Balancings
  • Die Einstellungen wurden so geändert, dass Core-Connect durch die Installation von drei Kernen aktiviert wird, unabhängig von ihrem Typ (Mini-Kern oder fehlerhafter Kern)
  • Die Anzahl der Stufen wurde für alle Stufen, mit Ausnahme der letzten Stufe, von vier auf drei geändert
  • Anpassung des Schwierigkeitsgrad einiger Challenges
  • Bessere Verarbeitungslast auf der Nintendo Switch-Plattform
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Metallic Child".

Freut ihr euch über das Update von „Metallic Child“? Was ist euer bisheriger Eindruck von dem Spiel? Spricht euch der roguelite Charakter des Titels an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Nintenod.de

Über Caren Koch 1063 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*