Kommen jetzt mehr Remaster von Activision?

Activision Blizzard macht seit längerer Zeit ordentlich Umsatz – teilweise dank der Remaster, die sie in den vergangenen Jahren unter die Leute bringen konnten. So haben wir dadurch längst vergessene Marken wie beispielsweise Crash Bandicoot, Spyro und Tony Hawk’s Pro Skater wieder neu entdecken dürfen.

Aus einer kürzlich stattgefundenen Telefonkonferenz ging hervor, dass uns schon bald mehr dieser Remaster-Titel erwarten könnten.

Das ein oder andere Ass im Ärmel bezüglich neuer Remaster haben wir noch auf Lager – natürlich verraten wir darüber erst etwas zum richtigen Zeitpunkt.

Das Bild zeigt "Crash Team Racing Nitro-Fueled" von Activision.
Der Racer wurde auch neu aufgelegt

Was hat Activision für die Switch in Petto?

Weiterhin gibt es Spekulationen darüber, ob es sich bei den Ankündigungen möglicherweise um ein Remaster zu Diablo 2 handeln könnte. Eine bestätigte Information gibt es allerdings schon vorab: Overwatch 2 wird es dieses Jahr noch nicht geben.

Für die Nintendo Switch brachte Activision unter anderem einen Port des oben gezeigten Remasters zu Crash Team Racing Nitro-Fueled. Zudem fanden die Klassiker mit der Crash Bandicoot N-Sane Trilogy und der Spyro Reignited Trilogy (→ zu unserem Test) ihren Weg auf die Hybridkonsole.

Welche Spiele aus dem Hause Activision Blizzard würdet ihr gerne als Remaster für die Nintendo Switch sehen? Wie steht ihr zu den bisherigen Titeln, die der Publisher auf der Switch veröffentlicht hat? Lasst eure Meinung in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendolife
Bilder: © Blizzard

Über Ulli Ernzen 41 Artikel
Ulli, genannt Wolf, ist 30 Jahre alt und ein totaler Japan-fan. Seit frühester Kindheit hat er sich Videospielen verschrieben.Ob Super Mario, Zelda, Pokémon, Tomb Raider oder Final Fantasy – er bleibt seinen Favoriten treu. Hin und wieder darf es aber auch eine Visual Novel oder ein Mobile Game sein.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*