Marsupilami: Hoobadventure erscheint im November für die Switch

Einige von euch mögen damals mit den Comics und der Zeichentrickserie zum frechen und witzigen Marsupilami des belgischen Zeichners André Franquin aufgewachsen sein. Frohlocket, denn Publisher Microids und Entwickler Ocellus Studio bringen euch am 16. November das Spiel Marsupilami: Hoobadventure, welches dieses knuddelige Wesen als Vorlage genommen hat. Euch erwartet ein klassischer 2,5D-Platformer.

Ihr übernehmt die Kontrolle von einem der drei Marsupilami aus dem palombianischen Urwald, die auf die Namen Punch, Twister und Hope hören. Sie wollen eigentlich nur ihren Spaß haben, öffnen hierbei jedoch aus Versehen einen uralten Sarkophag. Dies befreit einen seltsamen Geist, der alle Tiere des Waldes mit einem Fluch belegt. Zum Glück sind die drei Marsupilami immun gegen den Fluch. Also brechen sie auf, um den Geist zu finden und die Tiere vom Fluch zu befreien.

Auch wenn Marsupilami: Hoobadventure eindeutig an ein jüngeres Zielpublikum gerichtet ist, soll es auch Herausforderungen wie einen “Time Attack Mode” geben. Bei diesem müsst ihr die Level so schnell wie möglich beenden. Für die Completionists unter euch gibt es eine Galerie mit wunderschönen Artworks, die ihr durch das Sammeln versteckter Federn und dem Besuch geheimer Dojos freischalten könnt.

Hier sind ein paar Screenshots zum Spiel:

Marsupilami: Hoobadventure wird zwei physische Versionen erhalten. Die Tropical Edition enthält das Spiel, zwei Sticker-Bögen und ein Türschild, damit man beim Spielen nicht gestört wird. Die Collector’s Edition wird außerdem noch eine 14 cm große Marsupilami-Figur enthalten. Preise sind bisher noch nicht bekannt.

Freut ihr euch über diese Ankündigung? Habt ihr die Comics auch gerne gelesen oder die Zeichentrickserie geschaut?

Quelle: Microids

Über Roger Hogh 706 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*