Mario Kart 8 Deluxe – erhält der Dauerbrenner einen kostenpflichtigen DLC? [Gerücht]

Gestern veröffentlichte Nintendo seinen Finanzbericht, aus dem auch die aktuellen Verkaufszahlen der Nintendo Switch hervorgehen. Neben der Hauptaussage, dass die Switch-Familie bis Ende September knapp 93 Millionen Konsolenverkäufe generieren konnte, nannte das Videospieleunternehmen ebenso aktuelle Verkaufszahlen zu ihren Topspielen, darunter auch zu Mario Kart 8 Deluxe.

Dass Mario Kart 8 Deluxe ein Dauerbrenner ist, ist hinlänglich bekannt. Doch nun erreichte der Fun-Racer den nächsten Meilenstein: Mit 38,74 Millionen verkauften Exemplaren hat der aktuelle Ableger der Hauptreihe den bisherigen Spitzenreiter Mario Kart Wii überholt. Zusammen mit den Verkäufen der ursprünglichen Wii U-Version von 8,46 Millionen kommt Mario Kart 8 somit auf sagenhafte 47,20 Millionen verkaufte Exemplare.

Mario Kart 8 Deluxe-DLC zur Überbrückung bis zum nächsten Ableger?

Mario Kart 8 erschien bereits vor etwa siebeneinhalb Jahren für die Nintendo Wii U. Der Titel erschien im Mai 2014 und erhielt in zwei Schritten zusätzlichen Content, welcher insgesamt vier neue Cups mit insgesamt 16 Strecken, sechs neue Charaktere und acht zusätzliche Fahrzeuge enthielt. Für die Nintendo Switch erschien Mario Kart 8 etwa einen Monat nach der Markteinführung der Hybridkonsole als Deluxe-Variante inklusive der kostenpflichtigen DLCs des Spiels.

Das Bild zeigt Super Mario, Melinda, einen Inkling und Link in "Mario Kart 8 Deluxe".
Mario Kart 8 erhielt etliche Zusatzinhalte auf der Wii U

Wie die Nintendo-Leakerin Tiffany Treadmore nun unter Berufung auf ihre eigenen Quellen mitteilte, soll der Switch-Dauerbrenner nun tatsächlich noch einen zusätzlichen kostenpflichtigen DLC erhalten. Dieser soll den Aussagen der Quelle nach bis spätestens Februar 2022 erscheinen.

Unklar ist, ob der Mario Kart 8 Deluxe-DLC die gleiche Behandlung erhält wie das heute erschienene Happy Home Paradise-DLC von Animal Crossing: New Horizons (→ zu unserem Test). Neben der Möglichkeit, den Zusatzinhalt für 24,99 € separat zu bewerben, ist dieser auch in dem Erweiterungspaket von Nintendo Switch Online enthalten. Sollte Nintendo für Mario Kart denselben Weg gehen, würde es meinem Vorschlag entsprechen, wie man den Online-Service attraktiver gestalten könnte. (→ zur Meinungsmache)

Durch die Veröffentlichung eines DLCs hätte Nintendo ebenfalls die Chance, anzumerken, dass sie fleißig am nächsten Ableger arbeiten, der Zeitpunkt aber noch zu früh ist, um Spielmaterial zu präsentieren. So dürfte das Unternehmen den Großteil der Fans erreichen, die schon lautstark nach einem Nachfolger verlangen und gleichzeitig dafür sorgen, dass der aktuelle Titel weiterhin aktiv gespielt wird.

Wärt ihr mit einem DLC als Überbrückung bis zu einem potenziellen „Mario Kart 9“ einverstanden? Welche Inhalte müsste der kostenpflichtige Zusatz eurer Meinung nach bieten?

Quelle: Tiffany Treadmore (Twitter)
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1478 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*