Mario Golf: Super Rush – Übersicht zur Rückkehr aufs Grün

Am 25. Juni 2021 wagen sich Mario und seine Freunde wieder zurück aufs Grün. Mit Mario Golf: Super Rush kehren sie mit diesem Thema, nach 14 Jahren wieder zurück auf eine Heimkonsole. Schaut euch den Übersichts-Trailer zum Spiel an und macht euch ein Bild davon. Eines vorweg, die Golfettikette ist hier nicht immer gefragt.

Mario Golf: Super Rush – klassisches Golf mit der Mario-Attitüde

In Mario Golf Super: Rush kann man sich – ganz klassisch – an die einzelnen Kurse begeben und sein Handicap verbessern. Achte auf den Wind, pass auf, dass du den Ball nicht in den Bunker schlägst und wähle deinen Golfschläger weise aus, damit es zu keinen bösen Überraschungen bei der Flugbahn des Balles kommt. Kleine taktische Finessen sind natürlich auch hier vertreten. Man kann den Ball mit Schnitt anspielen und ihn Kurven fliegen lassen oder einen Spin geben, damit dieser in eine bessere Position nach dem Landen rollt.

Für die ruhigen Fans des Sports und Entwicklungsliebhaber gibt es die Möglichkeit seinen eigenen Mii im Spiel weiter zu entwickeln. Beginne als Rookie und arbeite dich an die Weltspitze vor. Hierzu gibt es eine Menge Herausforderungen, welche nicht nur auf dem Golfplatz selbst zu finden sind. Entwickle dich weiter und verteile deine Fähigkeitspunkte so, dass sie deinem Spielstil entsprechen.

Wählt aus 16 Charaktere des Pilzkönigreichs aus, welche ihre eigenen Stärken mit sich bringen. Somit spielt sich jeder Charakter anders und für jeden Spieltyp ist etwas dabei. Dem nicht genug, gibt es die Möglichkeit sich sowohl lokal als auch Online mit drei weiteren Spielern zu messen.

Das Bild zeigt die wählbaren Charaktere aus "Mario Golf: Super Rush"
Ein buntes Teilnehmerfeld

Turbulente Modi für mehr Spielspaß?

Für Abwechslung sorgen die unterschiedlichen Kurse, welche mit einer natürlichen Flora und Fauna vorhanden sind. Jedoch muss man hier nicht bleiben, es gibt ganz eigene Mariowelt-typische Kurse, die mehr Würze in das Spiel bringen.

Wem das alles noch zu gesittet zugeht und auch ein wenig zu steif erscheint, gibt es Abhilfe in einem neuen Modus. Im Speed Golf lässt man die Golfgepflogenheiten hinter sich und versucht schnellstmöglich einzulochen. Die Teilnehmer beginnen gleichzeitig und müssen nach ihrem Abschlag schnellstmöglich zu ihrem Golfball und weiterspielen. Denn nur der Schnellste kann die Runde gewinnen!

Hierbei gibt Möglichkeiten seine Kontrahenten wegzuschubsen oder durch spezielle Sprints hinter sich zu lassen – oder gar zu attackieren. Hierdurch geht es hektischer zur Sache. Allerdings gilt es clever mit seiner Ausdauer zu haushalten, sonst benötigt man eine Verschnaufpause, die zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

Eine weitere Version des Speed Golf ist das Battle Golf. Hier muss man sich in einer Arena mit neun Löchern durchsetzen: Derjenige, der zuerst drei Löcher sein Eigen nennen kann, gewinnt in dieser unbarmherzigen Schlacht des Golfes.
Zur Wahl stehen zwei Optionen bei der Steuerung. Die eine ist klassisch mit zwei Knöpfen zu meistern. Hierbei muss man mit gutem Timing drücken. Für diejenigen, die es etwas sportlicher angehen lassen möchten, steht die Bewegungssteuerung zur Verfügung, mit der am eigenen Schwung gearbeitet werden kann.

Features

Nachfolgend findet ihr zusammengefasst noch einmal die verfügbaren Modi:

  • Speed-Golf: Im rasanten Speed-Golf schlagen mehrere Spieler:innen gleichzeitig ab. Dann sprinten sie gemeinsam übers Fairway dem Ball hinterher, um ihn als Erste:r zu versenken. Dabei ist es wichtig, hilfreiche Items einzusammeln, um die Ausdauer aufrechtzuerhalten, und Fallen zu umgehen, die auf dem Parcours lauern. Wer hinten liegt, kann mit einem geschickt eingesetzten Spezial-Sprint oder Spezialschlag das Spiel womöglich noch für sich entscheiden.
  • Battle-Golf: Im neu angekündigten Battle-Golf, einer besonders wilden Variante von Speed-Golf, sind neun Löcher gleichzeitig im Spiel. Sieger:in ist, wer als Erste:r in dreien davon einlocht.
  • Standard-Golf: Im Standard-Golf zählt jeder Schlag, und es gewinnt, wer den Ball mit den wenigsten Schlägen einlocht.
  • Golf-Abenteuer: Im Solo-Modus Golf-Abenteuer können sich die Spieler:innen mit ihrem eigenen Mii-Charakter in einem noblen Golfclub anmelden. Dort haben sie die Möglichkeit, sich von Anfänger:innen zu Golf-Profis zu entwickeln. Während sie auf bekannte Gesichter aus dem Pilz-Königreich treffen, lernen sie, wie man den Schläger schwingt und die zahllosen Herausforderungen im Spiel meistert. Mit der gesammelten Erfahrung können sie zudem die Werte ihres Mii-Charakters verbessern, mit dem sie auch in den verschiedenen Multiplayer-Modi antreten können.

Macht euch der Trailer Lust auf mehr? Freut ihr euch auf hitzige Golfgefechte mit euren Freunden? Welcher “Mario Golf”-Teil ist euer Favorit? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: Nintendo (Twitter)
Bilder: © Nintendo

Über Denis Jordan 112 Artikel
Im Jahr 1987 bin ich geboren. Ich bin ein stolzes Kind der 80er und wirklich froh, dass Nintendo mein stetiger Begleiter in meinem Leben war. Schon sehr früh begann ich mich mit Videospielen zu beschäftigen und diese Leidenschaft hält bis heute an. Meine treuen Wegbegleiter sind Bomberman, Mario, Link und hin und wieder Donkey Kong. Ich freue mich darauf euch mit den neusten News von Nintendo auf dem Laufenden zu halten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*