Magic Potion Millionaire erreicht die Switch am 04. November

Das Bild zeigt das Logo von "Magic Potion Millionaire".

Erfreuliche Nachrichten möchte ich euch heute aus dem Nintendo eShop berichten. Wie eine neue Listung gezeigt hat, wird das Spiel des Entwicklers Artifacts am 04. November 2021 veröffentlicht werden. Hinter dem Namen Magic Potion Millionaire verbirgt sich ein Side Scrolling-Actionspiel, welches seinen Schwerpunkt auf das Geldverdienen legt. Standardmäßig kostet das Spiel 11,99 €, aktuell erhaltet ihr allerdings einen Vorbesteller- und Releaserabatt von 30 %. So reduziert sich der finale Kaufpreis auf 9,59 €.

Magic Potion Millionaire – Her mit der Kohle!

Ziel von Magic Potion Millionaire ist es, jede Menge Geld zu verdienen. Wir als Spieler gehen in Dungeons, um Materialen zu sammeln, Tränke herzustellen und diese anschließend zu verkaufen. Es geht darum, immer stärker zu werden, schwierigere Kerker zu meistern und noch mehr Geld zu verdienen. Schaffen wir es, alle Konkurrenten zu vertreiben?

Dungeons sind der wichtigste Teil der Reise. Diese sind alle prozendural generiert. Während des Kampfes gegen die Feinde, können wir sowohl Nah-, wie auch Fernkampfangriffe und die selbst gebrauchten Zaubertränke einsetzen. Zu den Tränken zählen unter anderem Sprengbomben, Heiltränke und noch vieles mehr.

Sobald wir mit einem Dungeon fertig sind, besteht der nächste Schritt darin, die Tränke herzustellen, die von den Kunden bestellt werden. Sobald die Aufträge erledigt sind, verdienen wir Geld, welches wir auf unterschiedliche Weise einsetzen können. Eine Möglichkeit ist es zum Beispiel, Ausrüstung zu kaufen, um die eigenen Werte zu verbessern. Weitere Optionen sind der Kauf von Rezepten für weitere Tränke, die Erkungung neuer Dungeons und vieles mehr.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Magic Potion Millionaire".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Magic Potion Millionaire“ für die Nintendo Switch? Was haltet ihr von dem Konzept hinter dem Spiel? Bin ich die Einzige, die bei dem Titel an „Moonlighter“ denken musste? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1146 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*