Littlewood erscheint nächste Woche in Europa

Freunde von Lebenssimulationen auf Videospielkonsolen können sich auf baldigen Nachschub freuen. Während das Spiel bereits in Nordamerika zur Verfügung steht, können wir Littlewood hierzulande bald erkunden.

Genau einen Monat nach der amerikanischen Veröffentlichung erscheint es am 25. März im Nintendo eShop.


Ursprünglicher Artikel vom 6. Februar 2021

Der Held rettet die Welt vor dem Bösen und verliert dann sein Gedächtnis? An diesem Punkt setzt das Indie-Game Littlewood an welches von Sean Young entwickelt wurde. Veröffentlicht wird der Titel von Publisher SmashGames.

Die Welt wurde Schauplatz einer großen Schlacht und hat einige Spuren davongetragen. Nun ist es an euch dafür zu sorgen, dass die Bewohner der Welt Solemn wieder einen schönen Platz zum leben haben.

Werft gerne einen Blick in den folgenden Trailer:

Die Welt ist sicher – was nun?

Das Ziel im Indie-Game Littlewood ist es, eine Stadt nach eigenen Wünschen aufzubauen, die Liebe seines Lebens zu finden und vor dem Altar möglichst mit JA zu antworten.

Bis es dann aber soweit ist kann man allerlei Aktivitäten nachgehen, bei denen es sogar Erfahrungspunkte gibt:

  • Erkundet verwunschene Wälder und dunkle Minen
  • Findet wertvolle Schätze und nützliche Gegenstände
  • Hackt Holz, fischt, kocht, jagt…
  • … bestellt Felder, baut Möbel, Häuser, Dekorationen und vieles mehr

Littlewood – Eine Stadt ohne Bewohner rentiert sich nicht

Die vorhergegangene Schlacht hat die Leute verängstigt und vertrieben. Erfüllt Quests und überzeugt die Menschen, in eurer Stadt zu leben. Vielleicht können sie euch helfen, die verlorenen Erinnerungen wiederherzustellen?

Das Bild zeigt die Stadt in "Littlewood".

Je mehr Bewohner in eure Stadt ziehen, desto mehr Möglichkeiten bieten sich euch. Wie wäre es mit einer Bar, einer Bücherei oder doch zuerst etwas völlig anderes?

Baut euch eure Traumstadt, in der alle glücklich sein können, wenn Littlewood ab dem 25. Februar im Nintendo eShop zu finden ist – allerdings vorerst nur in Nordamerika.

Was haltet ihr von “Littlewood”? Erinnert es euch auch etwas an “Stardew Valley”? Lasst uns gerne eure Meinung in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Sean Young

Über Ulli Ernzen 41 Artikel
Ulli, genannt Wolf, ist 30 Jahre alt und ein totaler Japan-fan. Seit frühester Kindheit hat er sich Videospielen verschrieben.Ob Super Mario, Zelda, Pokémon, Tomb Raider oder Final Fantasy – er bleibt seinen Favoriten treu. Hin und wieder darf es aber auch eine Visual Novel oder ein Mobile Game sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*