Linn: Path of Orchards erhält eine physische Edition

Das Bild zeigt das Boxart von "Linn: Path of Orchards".

Freudige Nachrichten darf ich euch heute wieder einmal von Red Art Games verkünden. Wie die meisten von euch sicherlich wissen, handelt es sich bei diesem Publisher um einen Online-Händler, welcher physische Versionen auch von kleineren Spielen auf den Markt bringen. Diesmal im Fokus: Linn: Path of Orchards. Bei dem Spiel handelt es sich um einen Puzzle-Platformer, welcher in der 33 Kalenderwoche 2020 auf der Switch erschienen ist.

Ihr könnt – ähnlich wie ich – mit Kalenderwochen auch nicht sonderlich viel anfangen? Kann ich super gut verstehen, daher hier die Übersetzung: Erstmals auf der Nintendo Switch am 14. August 2020 veröffentlicht, müsst ihr für diesen Titel mit einem Preis von 4,99 € nicht wirklich tief in die Tasche greifen. Neben genaueren Informationen über die Reltrail-Version erhaltet ihr im Folgenden auch einen Überblick über das Spiel.

Linn: Path of Orchards – Wunderschöner Soundtrack gepaart mit einer traumhaften Kulisse

Du lenkst Aban, eine exotische Wächterin der Natur, auf ihrer Reise durch einen vergessenen Himmelstempel. Hilf Aban auf ihrer heiligen Mission, dem uralten Baum des Lichts neues Leben einzuhauchen.

Die Level bestehen aus trickreichen, dynamischen Plattformen, bei denen du zuerst genau nachdenken musst, bevor du eine Taste drückst. Für jeden Level brauchst du gute Reaktionen und musst logisch denken können.

Die Key Features

  • Wunderschöne Umgebungen mit einem entspannenden Soundtrack
  • 56 drehende Level in 4 Kapiteln, jeder mit einzigartiger Grafik
  • 20 Nachtlevel, die Hardcore-Spieler freischalten können
  • Drei Aufgaben, die in jedem Level abgeschlossen werden müssen
  • Du kannst mit Buttons oder über den Touchscreen spielen

Das Boxart

Insgesamt ist es geplant, in limitierter Edition insgesamt 2.900 Einheiten zu veröffentlichen. Vorbestellungen sind bereits ab heute möglich, eine Auslieferung ist im vierten Quartal 2021 geplant. Ein genaues Datum gibt es allerdings nicht. Entgegen zur digitalen Fassung kostet die physische Version 24,99 €.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Linn: Path of Orchards".

Freut ihr euch auf die physische Fassung von “Linn: Path of Orchards”? Habt ihr das Spiel bereits angezockt und könnt uns eure Eindrücke darlassen? Findet ihr den Preis der physischen Version angemessen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Red Art Games

Über Caren Koch 857 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*