Lil Gator Game ist das nächste Projekt von Playtonic Friends

Im Frühjahr 2021 eröffnete PlayTonic Games ihr neues Publishing Label Playtonic Friends. Dieses soll eine neue Anlaufstelle für Indie-Entwickler sein, die Hilfe beim Veröffentlichen von Spielen benötigen. Heute enthüllte der Publisher das neueste Projekt. Es handelt sich um Lil Gator Game, ein Abenteuerspiel des brandneuen Indie-Entwicklers MegaWobble. Es soll im Frühjahr 2022 für Steam und die Nintendo Switch erscheinen.

Um einen ersten Eindruck zu erhalten, schaut euch gerne den Ankündigungstrailer an:

https://youtube.com/watch?v=diMQ6HNaV8U

Lil Gator Game entstand aus der gemeinsamen Erfahrung des Teams als Spieler und nicht nur als Entwickler und konzentriert sich auf ein gesundes, unterhaltsames Erlebnis, das auf den Konzepten von Freundschaft und gegenseitiger Hilfe aufbaut.

Lil Gator Game setzt auf freundliches Gameplay

Der Titel basiert auf der Idee der ununterbrochenen Erkundung. Er bietet eine Geschichte, die nicht von edlen Helden oder bösen Anti-Helden, handelt, sondern von Helden, die lernen, bessere Freunde zu sein, ohne ihr treues Herz zu verlieren.

Erforsche eine liebevoll gestaltete Insel und finde vielleicht sogar Freunde auf deinem Weg, wenn du ihre Quests erfüllen kannst. Einige Quests sind klein, so dass du gleich wieder mit dem Erkunden weitermachen kannst. Andere führen dich durch den ganzen Park. Sammle überall auf der Insel Kunsthandwerksartikel! Benutze sie, um dir alle möglichen Leckereien zu basteln und den Spielplatz zum Leben zu erwecken.

Weitere Informationen kannst du der offiziellen Spielseite auf Steam entnehmen.

Das Bild zeigt eine Szene aus "LiL Gator Game".
„Schnappi“ bepinselt fröhlich die Umgebung

Gavin Price, CEO von Playtonic Friends beschreibt, warum sie sich dazu entschlossen, diesen Titel veröffentlichen zu wollen:

Wir haben dieses Jahr viel darüber gesprochen, was uns an neuen Projekten reizt, und es läuft wirklich auf eine Sache hinaus – Spiele zu finden, die WIR spielen wollen und von denen wir uns in vielen Fällen wünschen, dass wir sie erfunden hätten.

Als wir zum ersten Mal ein paar kurze Gifs im Internet sahen, waren wir so beeindruckt, dass wir uns einfach mit ihnen in Verbindung setzen wollten. Wie sich herausstellte, sind sie Fans der gleichen großartigen Spiele wie wir, teilen die Liebe zu Adventure-Plattformern und so haben wir beschlossen, uns zusammenzutun.

Gavin Price, CEO von Playtonic Friends

Der vierte Titel von Playtonic Friends

Seit der Eröffnung von Playtonic Friends enthüllte der Publisher somit bereits vier unterschiedliche Projekte. Neben dem knuffigen Alligator-Spiel zeigt er sich für den 3D-Platformer Demon Turf, welches noch dieses Jahr unter anderem für die Switch erscheinen soll, verantwortlich. Des Weiteren steht nun die Veröffentlichung des rhythmischen Shooters BPM: Bullets Per Minute für Xbox One und PlayStation 4 kurz bevor. Im Mai kündigte man außerdem noch A Little Golf Story an, welches eine entspannte, spielerische Erfahrung darstellen soll.

Wie gefällt euch der erste Blick auf dieses Abenteuer? Was haltet ihr generell von den Projekten, denen sich Playtonic Friends annimmt?

Quelle: Pressemitteilung Renaissance PR
Bilder: © MegaWobble

Über Marcel Eidinger 1414 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*