Lieferengpässe bei der Switch auch in 2022 zu erwarten

Nintendo Switch Familie
Wird es in 2022 Lieferengpässe bei der Auslieferung der Konsolen der Nintendo-Switch-Familie geben?

Der Präsident von Nintendo, Shuntaro Furukawa, hat Fans und Investoren des in Kyoto ansässigen Unternehmens gewarnt. Er erwarte, dass es auch in 2022 Lieferengpässe bei der Nintendo Switch-Systemfamilie geben könnte. Grund ist der auf globaler Ebene Mangel an Systemkomponenten, der auf die anhaltende Corona-Pandemie sowie dem weltweiten Halbleitermangel zurückzuführen ist.

Der Verkauf von Konsolen der Nintendo Switch-Familie in 2021 war sehr stark, so Furukawa. Insbesondere der Verkauf des Nintendo Switch OLED-Modells lief gut, wenngleich auch logistische Probleme dazu geführt haben, dass eine Reihe von Switch-Konsolen für den großen Black-Friday-Verkaufszeitraum per Luftpost geliefert werden mussten.

Das Bild zeigt das OLED-Modell der Nintendo Switch, welche Lieferengpässe hatte.

Wie stark fallen die Lieferengpässe aus?

Shuntaro Furukawa könne nicht sagen, dass die Nachfrage zu den Black-Friday-Verkäufen befriedigt werden konnte. Auch ob genügend Konsolen für die Nachfrage im kommenden Jahr vorrätig seien, hänge von der weiteren Nachfrage ab. Die Wahrscheinlichkeit sei aber groß, dass nicht so viele Konsolen geliefert werden können, wie benötigt werden.

Von der Nintendo Switch-Familie wurden nach Schätzungen jüngst 100 Millionen Einheiten verkauft; damit ist sie auf dem besten Weg, Nintendos meistverkaufte Konsole zu werden. Außerdem führt die Nintendo Switch selbst nach fünf Jahren immer noch so manche Verkaufscharts an.

Habt ihr etwas von den Lieferengpässen bemerkt? Oder kennt ihr jemanden, der auf seine Nintendo Switch warten muss? Schreibt es uns in den Kommentaren.

Quelle: MyNintendoNews
Bilder: © Nintendo

Über Thomas Ratzke 44 Artikel
Geboren in 1973 gehöre ich wohl schon zum alten Eisen. Videospiele (damals hießen sie noch Telespiele) haben mich schon zu C64-Zeiten begeistert. Meine erste Konsole war der N64, seitdem bin ich Nintendo immer treu geblieben.Primär begeisterten mich die Handheld-Konsolen: PSP, PSVita und natürlich Nintendo (3)DS; aber auch Wii und Wii U haben mich in ihren Bann gezogen.Als ich den ersten Ankündigungstrailer der Nintendo Switch gesehen habe, bekam ich feuchte Augen. Seitdem bin ich von der Konsole fasziniert.Meine Lieblings-Genres sind Rollenspiele, Strategie, Adventure und Knobelspiele.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*