Land of Screens erscheint am 25. Dezember

Das Bild zeigt das Logo des Spiels "Land of Screens".

Wie es scheint, wird das Point-and-Click-Adventure Land of Screens bald auch den Sprung auf die Nintendo Switch wagen. Der Publisher Serenity Forge und der Entwickler Way Deep Down haben bekanntgegeben, dass sie das Spiel am 25. Dezember 2021 digital über den Nintendo eShop veröffentlichen werden. Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, gemeinsam mit einem Trailer.

Land of Screens – Raus aus der virtuellen Realität

Als eine kürzliche Trennung Hollands soziale Medien in Flammen aufgehen lässt, hofft sie, in der realen Welt etwas Luft zu bekommen – aber so vernetzt wie alle sind, scheint es unmöglich, dass sie jemals eine Pause bekommt. Im Spiel begleitest du Holland auf ihrer neuen Mission, die Übersättigung der sozialen Medien hinter sich zu lassen und Beziehungen in der realen Welt zu knüpfen. Dabei helfen ihr ein paar neue Freunde, ein paar synthetische Chiptune-Jams und die unnachahmliche Chemie von kleinen Kindern und liebenswerten Tieren.

Übersetzte Informationen

Im typischen Stil eines Point-and-Click-Adventures müssen die Spieler navigieren, um Holland, die Protagonistin von Land of Screens, zu helfen. Es gibt verschiedene Herausforderungen zu bewältigen, wozu unter anderem die Teilnahme an improvisierten Partys mit ziemlich vielen Unbekannten, Familientreffen und Fachkonferenzen zählt. Auch das Pendeln durch eine Hotellobby darf natürlich nicht fehlen.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Land of Screens".

Freut ihr euch darüber, dass „Land of Screens“ auch auf die Nintendo Switch kommen wird? Kennt ihr das Spiel bereits von anderen Plattformen? Wie präsent seid ihr in der virtuellen Realität? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1129 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*