Labo Fit Adventure Kart – Hacker baut sich aberwitzig-geniales Kit

Fit ins neue Jahr ist sicherlich das Motto von vielen. Der Hardware-Hacker Mike Choi hat eine neue Erfindung im Gepäck, die beim Spielen helfen soll fit zu bleiben oder zu werden. Es ist eine Art Ganzkörper-Übungsprogramm mit dem Titel Labo Fit Adventure Kart.

Für dieses Fitnessprogramm benötigt man Mario Kart 8 Deluxe, Ring Fit, Nintendo Labo und einen Hometrainer. Mit dem passenden Humor stellt der Hacker seine Kreation im Direct-Format vor:

Das Labo Fit Adventure Kart-Kit besteht grundlegend aus drei Komponenten: Dem Bike-Con (mit Sensor ausgestatteter Hometrainer), dem Ring-Con und dem eigens entworfenen TAPBO-Modul, welches das Herzstück darstellt.

Dieses Modul ist ein kleiner kabelloser Roboter, der den Joy-con “umarmt”. Das Modul besitzt motorisierte Arme, welche bestimmte Knöpfe des Joy-con drückt. Zudem besitzt es einen Mikrocontroller, einen Wireless-Chip und einen wiederaufladbaren Akku. Das TAPBO-Modul empfängt so kabellos Signale vom Bike- und Ring-Con und betätigt dementsprechend die entsprechenden Knöpfe des Joy-con.

Mit dem Hometrainer kann man so die Geschwindigkeit seines Karts in Mario Kart 8 Deluxe steuern. Je schneller man also in die Pedale tritt umso besser geht es auf der digitalen Strecke voran. Mit dem Ring-Con kann das Kart wie mit einem Lenkrad gesteuert werden, durch zusammendrücken des selbigen benutzt ihr eure Items.

Der Grundgedanke hinter dem Labo Fit Adventure Kart-Kit

Werft einen Blick in die Gedankenwelt und die Motivationsfindung des Erfinders:

Viele Menschen wie ich finden es sehr schwer, die Motivation für Sport zu finden. Daher habe ich mich dazu entschlossen durch die Kombination von Übungen mit Mario Kart fit zu werden. Das ist der Grund, weshalb ich aus gewöhnlichen Gegenständen und Sensoren ein Trainingsgerät entworfen habe, mit dem ich Mario Kart steuern kann.

Mike Choi

Dieses Kit eignet sich nicht nur ausschließlich für Mario Kart und kann ebenfalls für andere Spiele genutzt werden. Man kann sich gerne auch an Super Smash Bros. Ultimate versuchen. Ihr könnt gerne ins Video reinschauen und sehen, ob der –sicher nicht ernstgemeinte Versuch – von Erfolg gekrönt ist.

Ist das genau die richtige Idee, die euch gefehlt hat, um endlich mit Sport zu beginnen? Oder spornt es eure Hacker-Fähigkeiten an, selbst etwas zu entwerfen? Schreibt es uns in die Kommentare

Quelle: NintendoLife
Bilder: © Mike Choi

Über Denis Jordan 112 Artikel
Im Jahr 1987 bin ich geboren. Ich bin ein stolzes Kind der 80er und wirklich froh, dass Nintendo mein stetiger Begleiter in meinem Leben war. Schon sehr früh begann ich mich mit Videospielen zu beschäftigen und diese Leidenschaft hält bis heute an. Meine treuen Wegbegleiter sind Bomberman, Mario, Link und hin und wieder Donkey Kong. Ich freue mich darauf euch mit den neusten News von Nintendo auf dem Laufenden zu halten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*