Kirby und das vergessene Land – neuer 3D-Ableger saugt sich im Frühjahr 2022 auf die Switch

Kurz vor Ausstrahlung der Nintendo Direct tauchte bereits ein Leak zu einem neuen Kirby-Titel auf. Jetzt haben wir Gewissheit: HAL Laboratory bringt den süßen rosa Held auf die Hybridkonsole. Kirby und das vergessene Land erscheint im Frühjahr 2022 für die Switch.

Schaut euch nachfolgend den Enthüllungstrailer an:

In diesem Spiel findet sich Kirby auf einer Insel vor, welches viele verlassene Gebäude und mysteriöse Orte einer untergegangenen Zivilisation bietet. Erkundet diese 3D-Welt und nutzt bekannte Fähigkeiten, um Gegner zu erledigen oder neue Wege freizulegen. Welche Reise wartet auf Kirby? Mach dich bereit für ein unvergessliches Abenteuer!

  • Begleite Kirby auf einer unvergesslichen Reise durch ein spannendes 3D-Platforming-Abenteuer
  • Erforsche eine geheimnisvolle Welt mit verlassenen Gebäuden, Überbleibsel einer vergangenen Zivilisation
  • Kopiere die Fähigkeiten deiner Gegner und nutze sie zum Angreifen und Erkunden

Kirby und das vergessene Land – Rückkehr in die dritte Dimension

Das Bild zeigt eine Szene aus "Kirby und das vergessene Land".
Entkommt finden Krokodilen…

In dem neuesten Ableger tauchen wir also nach langer Zeit wieder in ein 3D-Abenteuer mit unserer Lieblings-Knutschkugel. Das erste und bisher einzige 3D-Spiel erschien am 24. März 2000 für den N64. In Kirby 64: The Crystal Shards muss Kirby in den Sternen jenseits des Dream Lands seine Freunde vor einem neuen Feind retten: Dark Matter.

Habt ihr mit dieser Ankündigung gerechnet? Freut ihr euch auf das neue 3D-Abenteuer mit Kirby?

Quelle: Nintendo (Twitter)
Bilder: © HAL Laboratory

Über Marcel Eidinger 1414 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*