Gameboy Color-Titel Infinity erscheint demnächst

Mit Infinity soll bald ein Game Boy Color-RPG erscheinen!

Nein, es ist nicht der 1. April 2021 und ich bin auch nicht betrunken, berauscht oder ähnliches. Ich trinke gerade gemütlich meinen Kaffee während ich über die ein oder andere spannende News stolpere, die sich so ihren Weg durchs Internet bahnt. Eine davon handelt von Infinity und die möchte ich gerne mit euch behandeln. Shall we?

Das, was sich erstmal wie ein verfrühter April-Scherz anhören mag, könnte näher an der Wahrheit nicht dran sein. In einer aktuell geplanten Kickstarter-Kampagne befindet sich derzeit der Retro-Titel Infinity. Der Name passt im Grunde schon recht gut, wenn man bedenkt wie lange sich dieses Stück Software um eine Veröffentlichung herum-wieseln konnte. Bereits 1999 soll Entwickler Affanix Software das erste Mal an Infinity gearbeitet haben. Zu diesem Zeitpunkt war dort natürlich niemandem klar, dass dieses Spiel erst einmal nicht zuende entwickelt werden sollte…

Ein Gameboy-Color-Titel mit einer Menge Potenzial

Die Story des Spiels ist schnell zusammengefasst:

Ein uraltes, jedoch namenloses Böse windet sich durch den Grund der Erde und verdreht Land und Leute mit seiner manipulativen Macht. Zu diesem Zeitpunkt treffen zwei rivalisierende Nationen aufeinander. Fatalerweise werden sie durch eine schattenhafte Gestalt mit unheiligen Waffen unfassbarer Zerstörungskraft ausgestattet.

Nur ein in Ungnade gefallener Ritter steht plötzlich alleine auf dem Schlachtfeld gegen diese Jahrhunderte alte Plage der Menschen, seinen eigenen Kummer und böswillige Mächte, die die Flammen des Hasses nur weiter anzufeuern scheinen.

Eine epische Geschichte umfasst dieses Rollenspiel. Dazu kommen eine einzigartige, taktische Kampf-Mechanik und eine detaillierte Welt mit 50 erkundbaren Gebieten in einer wunderschönen 8-Bit-Grafik.

Das Bild zeigt mehrere Szenen aus "Infinity".
Charmant: Eine Zeitreise in die guten, alten Zeiten

Durch Zufall wieder ins Gedächtnis der Leute gerufen

Damals wurde im Jahre 2002 die Entwicklung aus unerfindlichen Gründen offiziell beendet. Jeder des damaligen Entwickler-Teams ging seiner Wege und so verging die Zeit. Oft passiert es dann, dass vergessene Sachen eben solche bleiben. Durch Glück oder einem wohlwollenden Zufall geschuldet kam es online zur Entdeckung einer unfertigen ROM und Teile des Soundtracks von Inifity im Jahre 2016.

Nun, 20 Jahre später haben sich Teile des damaligen Affanix Software-Teams und ein paar neue Gesichter dazu entschieden Infinity den physichen Release zu vergönnen, den es damals so knapp verpasst hatte.

Die Veröffentlichung des Titels soll planmäßig im Sommer 2021 durch Kickstarter erfolgen. Wenn auch ihr an diesem Spiel Interesse habt und den Entwicklern gerne eure Unterstützung zukommen lassen möchtet, dann schaut auf der offiziellen Webseite vorbei und bleibt somit auf dem Laufenden.

Wie findet ihr die Tatsache, dass ein 20 Jahre altes Spiel nun doch noch veröffentlicht wird? Trifft “Inifinity” euren Geschmack oder eher nicht? Lass eure Meinung gerne im Kommentar-Kasten.

Über Ulli Ernzen 41 Artikel
Ulli, genannt Wolf, ist 30 Jahre alt und ein totaler Japan-fan. Seit frühester Kindheit hat er sich Videospielen verschrieben.Ob Super Mario, Zelda, Pokémon, Tomb Raider oder Final Fantasy – er bleibt seinen Favoriten treu. Hin und wieder darf es aber auch eine Visual Novel oder ein Mobile Game sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*