I Saw Black Clouds erscheint für die Switch

Der Publisher Wales Interactive und Entwicklerstudio Ghost Dog Films kündigten kürzlich I Saw Black Clouds an, einen interaktiven Psychothriller mit fotorealistischer Grafik. Er soll im ersten Quartal 2021 für die Nintendo Switch erscheinen.

Erhaltet einen ersten Eindruck von I Saw Black Clouds und schaut euch den Trailer zum Spiel an:

”Komm allein, denn dies ist eine Reise, die du allein antreten musst”

In I Saw Black Clouds spielt ihr Kristina, die nach dem unerwarteten Tod ihres Freundes in ihre Heimatstadt zurückkehrt. Dort enthüllt sie eine Reihe dunkler Geheimnisse. Doch die Wahrheit, nach der sie sucht, ist jedoch viel schrecklicher als sie es sich vorstellte…

Der interessante Psychothriller wartet mit übernatürlichen Elementen und wechselnden Handlungssträngen auf. Lest euch im Folgenden die Spielbeschreibung durch:

Die Art und Weise, wie du dich mit den Charakteren verbindest und die moralische Entscheidung, die du auf dem Weg triffst, beeinflusst die Entdeckung, die Reise und Auflösung, die du am Ende findest.

Jeder eurer Entscheidungen oder Interaktionen beeinflusst die Persönlichkeit und die Beziehungen deines Charakters. Am Ende werdet ihr mit einer Analyse belohnt, die euch eine Bewertung darüber gibt, wie ihr das Spiel gespielt habt.

Entdecke die fünf Ebenen deiner eigenen Persönlichkeit: Ehrlichkeit, Stärke, Moral, Taktgefühl und Introspektion – während du zugleich bestimmst, wie der Charakter mit seinen Herausforderungen umgeht: Verleugnung, Akzeptanz oder Schuld.

Wie wirst du spielen?

Features von I Saw Black Clouds

  • Der Live-Action-Thriller ist komplett in Großbritannien gedreht worden.
  • Egal für welchen Weg ihr euch entscheidet, jede eurer Entscheidungen beeinflusst die Geschichte enorm.
  • Während ihr das Spiel spielt, beeinflusst die Echtzeit-Verfolgung des Beziehungsstatus die Geschichte.
  • Echtzeit-Verfolgung von Persönlichkeitsmerkmalen, die sich basierend auf euren Entscheidungen weiterentwickeln.
  • In den Hauptrollen sind sehr bekannte Gesichter dabei wie Nicole O’Neill (Penny Dreadful), Rachel Jackson (Outlander) und Larry Rew (Avatar).
  • “Skip Scene” und “Personality Assessment” sind freischaltbare Features.
  • Mit dabei ist ein Streamer-Modus, der die Entscheidungen für die Beteiligung des Publikums während Live-Streams unterbricht.
In I Saw Black Clouds spielt jede Entscheidung eine Rolle.
Jede Entscheidung die du trifft hat einen gewaltigen Einfluss auf die Geschichte

Dachtet ihr auch, dass es sich bei dem Spieltrailer um die Vorstellung eines Films handelt? Was haltet ihr den von diesem Spiel? Werdet ihr es euch holen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Ghost Dog Films

Über Magdalena Randjelovic 98 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*