Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung-Entwickler sprechen über den Erweiterungspass

Am 20. November 2020 erschien mit Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung die Vorgeschichte zum letzten Haupteintrag der Zelda-Reihe, Breath of the Wild – allerdings in einer alternativen Zeitlinie. Seit dem 18. Juni können Spieler des Titels die erste Welle des Erweiterungspasses, Antike Lebenszeichen, erleben.

Der Wächter der Erinnerung, die zweite Welle, ist für November diesen Jahres geplant, quasi pünktlich zum einjährigen Jubiläum des Musou-Spiels. Diese soll neue Charakterepisoden, Schlachten und eine erweiterte Charakterliste bieten.

In einem Interview mit dem japanischen Gaming-Magazin Dengeki Online haben nun die Entwickler über den Erweiterungspass des Spiels gesprochen. Laut Co-Produzent Masaki Furusawa wurde die Entscheidung, einen Erweiterungspass anzubieten, schon früh getroffen.

Das Bild zeigt die Inhalte der beiden Wellen des Erweiterungspasses zu "Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung".
Der Erweiterungspass bringt den einen oder anderen Zusatzinhalt mit sich

Die Entwickler von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung über die zusätzlichen Inhalte

Nachfolgend findest du den kompletten Auszug des Interviews zu dieser Thematik:

Wann haben Sie beschlossen, DLC für das Spiel zu entwickeln?

Furusawa: Das war kurz nach der Veröffentlichung des Spiels. Das Feedback, das wir von den Spielern erhalten haben, war ausschlaggebend dafür, dass wir den nächsten Schritt wagen konnten.

Die zweite DLC-Welle bringt neue Story-Inhalte mit sich, können Sie denjenigen, die sich darauf freuen, etwas sagen?

Matsushita: Ich bin mir sicher, dass viele von euch Hyrule Warriors genießen werden, weil ihr die unbekannten Ereignisse von vor 100 Jahren erleben könnt. Der DLC wird es euch ermöglichen, Dinge zu erleben, die wir noch nicht vollständig erforscht haben, und noch mehr Unbekanntes aus den 100 Jahren davor.

Furusawa: Ich bin sicher, dass jeder, der die Hauptgeschichte gespielt hat, Teile davon kennt, die ihn interessieren. Wir haben versucht, so viele dieser Handlungsstränge wie möglich zu übernehmen und sie zu nutzen, um über die Art der Geschichte nachzudenken, die wir erzählen wollen. Wir fügen nicht nur neue Story-Inhalte hinzu, sondern auch neue Karten und Schlachten, und wir hoffen, dass ihr einen Eindruck von der Art der Kämpfe bekommt, die stattgefunden haben.

Interview mit Dengeki Online

Wartet ihr schon sehnsüchtig auf die zweite Welle des Erweiterungspasses? Oder habt ihr den Titel jetzt schon abgehakt?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1395 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*