Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung – Patchnotes zur Version 1.2.0

Das Bild zeigt das Logo des Spieles "Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung".

Es ist an der Zeit, mit euch endlich die Patchnotes zur Version 1.2.0 von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung zu teilen. Dieses kam pünktlich gestern zur Veröffentlichung des neuen DLCs Welle 1 auf die Nintendo Switch.

Bereits vor Erscheinen der Erweiterung berichteten wir euch über die gebotenen Inhalte. Viel zu berichten gibt es allerdings nicht. Im Folgenden findet ihr die Übersetzung der offiziellen Patchnotes:

  • Es wurden einige Anpassungen in Vorbereitung auf den Welle 1-DLC getroffen.
  • Hinzufügung einer Auto-Tracking-Kamerafunktion
  • Verbesserung des Spielerlebnisses durch Behebung unterschiedlicher Probleme.

Auch wenn es in den Patchnotes nicht ausdrücklich erwähnt wird, ist es möglich, die automatische Kameraverfolgung aus- und einzuschalten. Des Weiteren gibt es im Optionsmenü nun separate Einstellungen für die Kamera- und die Zielsteuerung. Unter anderem kann man dort die Geschwindigkeit der Kameradrehung auch in kleinen Schritten einstellen.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung".

Freut ihr euch über den Release des ersten DLC-Teils von “Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung”? Was sind eure Erfahrungen mit dem Spiel? Ihr seid euch noch nicht sicher, ob sich der Titel lohnt? Dann schaut gerne in den Test von unserem Kollegen Roger rein. Wie immer hat er das Spiel auf Herz und Nieren getestet. Lasst uns gerne eure Meinung in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Nintendo.de

Über Caren Koch 932 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*