Happy’s Humble Burger Farm kommt auf die Switch

Happy’s Humble Burger Farm kommt auf die Nintendo Switch. Das haben der Publisher tinyBuild und der Entwickler Scythe Dev Team bekanntgegeben. Es handelt sich um ein First Person-Adventure-Horror-Kochsimulator, welcher im vierten Quartal 2021 veröffentlicht werden soll. Bereits seit 2020 kann der Titel kostenfrei bei itch.io heruntergeladen werden.

Wie bei allen Kochsimulatoren ist es unsere Aufgabe, Essen zu kochen, Getränke abzufüllen und einzuschenken. Wenn wir eine Bestellung falsch aufgeben oder zu lange brauchen, bekommen wir eine Strage. Auch in sofern folgt das Spiel dem klassischen Weg. Wenn du jedoch drei Dinge falsch machst, wird etwas schrecklich passieren. Was, dass ist noch nicht in allen Einzelheiten bekannt. Nur eins: Happy the Humble Heifer ist nicht so fröhlich ist, wenn die Kunden verärgert sind.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Happy’s Humble Burger Farm".

Ein Upgrade-System soll dir die Arbeit im Restaurant erleichtern. Auch einige Ereignisse, darunter Brände, Ratten oder sogar die Müllabfuhr, gestalten das Spiel abwechslungsreich und verleihen ihm den einzigartigen Wiedererkennungswert.

Nur, damit kein falscher Eindruck entsteht: Es handelt sich bei diesem Titel eher um ein dunkles Spiel. Du kannst den Steal ‘n’ Sell aufsuchen und Credits für Dinge verdienen, die du auf deinen Reisen findest, Audioprotokolle und Forschungspapiere finden, um das Geheimnis des Spiels zu lüften, zwei Stunden Talk-Radio und über 60 Fernsehprogramme hören und vieles mehr. Weitere Bereiche sind der Jazzy Java Joint, das New Elysian Museum und der Legacy Lawns Cemetery. Wenn du dich nur für das Kochen interessierst, kannst du den Endlosmodus freischalten, der sich genau darauf konzentriert.

Freut ihr euch über die Ankündigung von “Happy’s Humble Burger Farm” für die Nintendo Switch? Welchen ersten Eindruck macht das Spiel auf euch? Wie viel Geld wärt ihr bereit, für den Titel auszugeben? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Traielr

Über Caren Koch 1004 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*