Hades: Spielentwickler über die Reaktionen der Fans auf die Charaktere des Spiels

Das Bild zeigt das Titelbild des Spiels Hades

Seit seiner Veröffentlichung in September bekommt das actionreiche Roguelike Hades eine Menge positiven Feedbacks. Besonders die Charaktere aus dem Hit sorgten für viele Fan-Arts. Unser Roger hat Hades bereits für n-switch-on.de getestet und ist ebenfalls begeistert von dem Spiel.

Hades Spieldesigner reagiert überwältigt

In einer älteren EDGE-Ausgabe äußerte sich Greg Kasavin, der für das Design und die Gestaltung von Hades verantwortlich war, über die Reaktionen auf die Charaktere des Spiels. Folgendes kam bei diesem Interview heraus:

“Es ist wirklich ermutigend, dass die Spieler sich in diese Charaktere verliebt haben, denn warum sollten wir Charaktere in unser Spiel einbauen, wenn die Spieler sie nicht interessant finden würden? Jen Zee, unsere Art-Direktorin, war sehr begeistert davon, sowohl die Olympier als auch diese chthonischen Götter darzustellen. Ein Teil des coolen Konzepts war für uns, dass wir diese bekannten Namen wie Zeus und Athena nutzen konnten, um dann diese relativ wenig bekannten Charaktere wie Nyx oder Thanatos oder Megaera einzuführen. Jen ist sehr gut darin, schön aussehende Charaktere zu zeichnen. Da es in diesem Spiel um Götter geht, denke ich, dass Jen das Gefühl hatte, dass sie ihrem Ruf bis zu einem gewissen Grad gerecht werden mussten.

Und es ist das antike Griechenland – damals zeigte man viel Haut! In der Tat sind unsere Charaktere in den meisten Fällen viel bescheidener gekleidet als in den meisten Kunstwerken, die diese Ära darstellen. Also ja, sie sollten sich übermenschlich fühlen, schöner als wir… Ich denke, das ist einfach Teil der Annahme, wie Götter sind, auch wenn unsere Auffassung von den Olympiern ist, dass sie in einigen ihrer Schwächen sehr menschlich sind. Wir haben versucht, der Vorlage in dieser Hinsicht treu zu bleiben – dass das, was sie fesselnd macht, ihre Menschlichkeit ist, nicht ihre Göttlichkeit.”

Greg Kasavin, SuperGiant Games

Wie findet ihr die Charakterdesigns und das dazugehörige Artwork? Welcher Gott gefällt euch in “Hades” am meisten?

Quelle: NintendoEverything

Über Magdalena Randjelovic 98 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*