Grow: Song of the Evertree – Erste Gameplay-Eindrücke

Das Bild zeigt das Logo aus dem Spiel "Grow: Song of the Evertree".

Endlich ist es soweit. Auf der Tokyo Game Show haben der Publisher 505 Games und der Entwickler Prideful Sloth einen ersten Blick auf die Nintendo Switch-Version von Grow: Song of the Evertree gewährt. Das Gameplay-Video war Teil eines Interviews mit dem für den BAFTA Award nominierten Komponisten und Crunchyroll Award-Gewinner Kevin Penkin. Bekannt ist dieser unter anderem für seine Musikstücke in Florence und Star Wars: Visions.

Das Video wurde mittlerweile vollständig veröffentlicht, ihr findet es im Folgenden. Zudem habe ich einige Informationen über das Spiel hinzugefügt. Das Spiel soll am 16. November 2021 auf die Switch kommen.

Grow: Song of the Evertree – Wunderbares farbenfrohes Abenteuer

Mit der Zeit verblassten die Welten von Alaria. Der Evertree, an dessen zahllosen Ästen viele Welten hingen, ist nur noch ein Schössling, dessen Pracht längst aus der Erinnerung verschwunden ist. Niemand weiß, wie man ihn zum Wachsen bringen kann. Aber du bist anders. Du hörst die Sonne, wie sie über den Himmel singt, du hörst die Sprache des Regens, der auf die Erde prasselt. Du bist der letzte der Everheart-Alchemisten, und es ist die Aufgabe und das Privileg deiner Vorfahren, für den Evertree zu sorgen.

Entdecke eine lebendige, einzigartige Welt… in deinem eigenen Tempo

Finde einzigartige Orte, die mit einer fantastischen Fauna und Flora erblühen, während du aufgefordert wirst, diese wunderschöne Welt in deinem eigenen Tempo zu erkunden. Wie möchtest du deine Zeit verbringen? Erforsche Höhlen und löse Rätsel, sammle Mineralien und Blumen, fische oder fange Käfer … es liegt ganz bei dir!

Erschaffe deine eigenen Welten!

Erlerne die Herstellung von Welten-Samen durch Alchemie, um völlig neue Welten mit einzigartigen Eigenschaften zu erschaffen. Pflege diese Welten, um sie zu verjüngen und zu sehen, wie sie sich verändern, und beobachte, wie vor deinen Augen neue Eigenschaften entstehen! Du kannst einzigartige Wiesen, Wüsten, gefrorene Welten und… ach ja… Alchemie ist keine exakte Wissenschaft, einige Samen können unerwartete Überraschungen enthalten.

Triff neue Leute und erschaffe eine Gemeinschaft!

Lerne interessante und einzigartige Charaktere kennen, höre dir ihre Geschichten an und hilf ihnen, wenn sie es brauchen. Du kannst sie glücklicher machen, indem du ihnen eine Bleibe suchst, ihnen zu ihrem Traumjob verhilfst oder ihnen Accessoires und Dekorationen schenkst.

Baue die Stadt deiner Träume

Grow bietet einen beeindruckenden Katalog der niedlichsten Gebäude und Strukturen, mit denen du die Stadt deiner Träume errichten kannst. Platziere sie frei und passe sie an, um sicherzustellen, dass du dich wie zu Hause fühlst!

Ein wunderschöner Soundtrack

Genieße die Musik des Spiele- und Anime-Komponisten Kevin Penkin. Kevins glorreiche Soundtracks wurden für einen BAFTA-Award für „Florence“ nominiert und gewannen Crunchyroll Awards für „Made in Abyss“ und „Tower of God“.

Geheimnisvoll!

Ruinen, Höhlen, geheime Bereiche … erforsche und enthülle das lang verschollene Wissen des Evertree, indem du in sein Herz vordringst.

Übersetzte Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Grow: Song of the Evertree".

Ich liebe das Spiel jetzt schon. Was ist euer erster Eindruck von „Grow: Song of the Evertree“? Hattet ihr von dem Spiel schon mal etwas gehört oder ist das eher weniger euer Fall? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Gameplay-Video

PS: Ja, ihr seid nicht die Einzigen, die bei dem Spiel an Yonder: The Cloud Catcher Chronicles denken müsst. Beide Titel stammen von demselben Entwickler.

Über Caren Koch 1063 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*