Greak: Memories of Azur – Launch Trailer

Das Bild zeigt das Logo von "Greak: Memories of Azur".
© Miketendo64.com

Erfreulicherweise ist Greak: Memories of Azur, ein Action-Platformer, welcher von Team17 veröffentlicht worden ist, seit gestern digital über den Nintendo eShop und auch physisch verfügbar. Seit dem 17. August können wir den Titel genießen. Falls ihr euch für das Spiel interessiert, habe ich hier noch einen heißen Tipp für euch: Solltet ihr keinen Wert auf eine physische Fassung legen, rate ich euch, den Titel bis spätestens zum 30. August 2021 digital über den eShop herunterzuladen. Dadurch erhaltet ihr einen Releaserabatt von 10 %, wodurch sich der finale Kaufpreis von 19,99 € auf 17,99 € reduziert.

Im Folgenden findet ihr wie versprochen den Launch Trailer, gemeinsam mit der Spielebeschreibung aus dem eShop.

Greak: Memories of Azur – Im Kampf gegen die Urlag

Greak: Memories of Azur ist ein Einzelspieler-Sidescroller mit handgezeichneten Animationen. Der Spieler übernimmt die Rolle der drei Geschwister Greak, Adara und Raydel und leitet sie durch das Land Azur. Dabei muss geschickt zwischen den dreien gewechselt werden, um mit ihren einzigartigen Fähigkeiten vor der Urlag-Invasion zu entkommen.

Greak ist der Name des Hauptcharakters und des kleinsten Bruders von dreien. Er gehört zum magischen Volk der Courine, die gerade von einer Fraktion namens Urlag angegriffen werden.

Der Kampf hat sich schon lange abgezeichnet, und die Courine beginnen, aus ihrem eigenen Land zu fliehen. Greaks Ziel ist es, seinen Bruder Raydel und seine Schwester Adara zu finden und dann aus Azur zu entkommen, indem die drei Stück für Stück ein Luftschiff bauen.

Im Laufe des Spiels findet der Spieler die Geschwister in eigenen Leveln und wird dann im weiteren Spielverlauf von ihnen begleitet und erhält ihre Hilfe.

Handgezeichnete Grafik und Animationen: Es wartet eine fesselnde Geschichte über Familie, Zuhause und Gemeinschaft in schweren Zeiten mit farbenfrohen und ausdrucksvollen Szenarien.

Liebevoll entworfene Rätsel: Durch eigens entwickelte Rätsel gilt es, die fehlenden Teile des Luftschiffs in einer in sich verbundenen Welt zu finden.

Einzigartiges Gameplay: Die magischen Lande von Azur können nur durch geschickten Wechsel der drei Charaktere und die Nutzung ihrer verschiedenen Fähigkeiten vollständig erforscht werden.

Rasante Kämpfe: Azur und seine verborgenen Winkel, die es noch zu entdecken gilt, sind von abwechslungsreichen Gegnern überrannt. Können es Greak, Adara und Raydel schaffen, diese zu besiegen und die Courine vor der Urlag-Invasion zu retten?

Live-Orchester-Soundtrack: Die ausdrucksvolle und atmosphärische Musik wurde eigens komponiert, um ein einzigartiges Abenteuer zu begleiten.

Quelle: Nintendo.de
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Greak: Memories of Azur".

Freut ihr euch über den Release von “Greak: Memories of Azur“? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Findet ihr den Preis angemessen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything, Nintendo.de

Über Caren Koch 1015 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*