Finanzergebnis des Geschäftsjahres 2020/21 veröffentlicht, Switch bei 85 Millionen Verkäufen

Nachdem sich die Switch bis Ende Dezember rund 80 Millionen mal seit Veröffentlichung verkaufen konnte, veröffentlichte Nintendo nun die aktuellen Zahlen. Diese beinhalten das Finanzergebnis des Ende März abgelaufenen Geschäftsjahres. Mittlerweile steht die Switch bei knapp 85 Millionen verkauften Einheiten und hat somit auch den Game Boy Advance überholt. Bis zur erfolgreichsten Nintendo-Konsole, der Wii, fehlen auch nur noch rund 15 Millionen Konsolen. Dies könnte die Hybridkonsole bereits Richtung Ende diesen Jahres erreicht haben.

Nach dem äußerst erfolgreichen Weihnachtsgeschäft pendelte sich das Ergebnis und die Verkäufe des vierten Quartals auf Höhe des ersten Quartals des Geschäftsjahres ein. Besonders gut verkaufen konnte sich das Ende Februar erschienene Super Mario 3D World + Bowser’s Fury. In den ersten sechs Wochen seit Veröffentlichung konnten bereits über 4 Millionen Exemplare abgesetzt werden.

Weitere Erfolgsgaranten waren im abgelaufenen Geschäftsjahr die üblichen Verdächtigen: Animal Crossing: New Horizons und Mario Kart 8 Deluxe konnten alleine in den vergangenen zwölf Geschäftsmonaten 20,85 Millionen respektive 10,62 Millionen Exemplare verkaufen. Des Weiteren waren Super Mario 3D All-Stars sowie Ring Fit Adventure Riesenerfolge. Während die Klassiker-Kollektion auf 9,01 Millionen verkaufte Einheiten kommt, konnte das Fitnessgame insgesamt 7,38 Millionen Einheiten absetzen. Mittlerweile verzeichnet die Nintendo Switch sagenhafte 36 sogenannte Millionen-Seller, wovon 22 von Nintendo selbst entwickelt wurden.

Finanzergebnis: die wichtigsten Zahlen des letzten Quartals und Geschäftsjahres

Nachfolgend findet ihr das Finanzergebnis des vierten Quartals und des Geschäftsjahres sowie die Verkaufszahlen der Switch und der Spieleverkäufe seit Veröffentlichung der Nintendo Switch:

Hardware- und Software-Verkäufe der Nintendo Switch-Familie

  • Switch-Verkäufe letztes Quartal: 3,55 Millionen Einheiten
  • Switch Lite-Verkäufe letztes Quartal: 1,18 Millionen Einheiten
  • Gesamt: Switch-Verkäufe letztes Quartal: 4,73 Millionen Einheiten
  • Switch-Verkäufe letztes Geschäftsjahr: 20,32 Millionen Einheiten
  • Switch Lite-Verkäufe letztes Geschäftsjahr: 8,51 Millionen Einheiten
  • Gesamt: Switch-Verkäufe letztes Geschäftsjahr: 28,83 Millionen Einheiten
  • Switch-Verkäufe seit Veröffentlichung: 69,89 Millionen Einheiten
  • Switch Lite-Verkäufe seit Veröffentlichung: 14,70 Millionen Einheiten
  • Gesamt: Switch-Verkäufe seit Veröffentlichung: 84,59 Millionen Einheiten 
  • Switch-Spieleverkäufe letztes Quartal: 75,85 Millionen Einheiten
  • Switch-Spieleverkäufe letztes Geschäftsjahr: 230,88 Millionen Einheiten
  • Switch-Spieleverkäufe seit Veröffentlichung: 587,12 Millionen Einheiten 

Finanzergebnis

  • Nettoumsatz letztes Quartal: 354,4 Milliarden Yen [~ 2,69 Milliarden Euro]
  • Betriebsergebnis letztes Quartal: 119,5 Milliarden Yen [~ 0,91 Milliarden Euro]
  • Nettogewinn letztes Quartal: 103,7 Milliarden Yen [~ 0,79 Milliarden Euro]
  • Nettoumsatz letztes Geschäftsjahr: 1.758,9 Milliarden Yen [~ 13,37 Milliarden Euro]
  • Betriebsergebnis letztes Geschäftsjahr: 640,6 Milliarden Yen [~ 4,87 Milliarden Euro]
  • Nettogewinn letztes Geschäftsjahr: 480,4 Milliarden Yen [~ 3,65 Milliarden Euro]

Was sagt ihr zu den Verkaufs- und Finanzzahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres? Denkt ihr, dass Nintendo ein noch erfolgreicheres Jahr erreichen kann?

Quelle: Nintendo (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1237 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*